Vitamin D3
Homöostase Complete
120 Kapseln Vegan

Alle Kofaktoren

ID
5152
Vitamin D3 Homöostase Complete liefert veganes Vitamin D und alle wichtigen Kofaktoren. Vitamin K2 MK7 all-trans, Magnesium, Calcium, Bor, Zink, Vitamin A (Vorstufe Beta-Carotin) in einem ideal abgestimmten Verhältnis. Premium-Wirkstoffe: Sango-Koralle, natürliches Salz-Konzentrat vom Utah-Salzsee (ConcenTrace®), pflanzliches Calcium aus Rotalgen, hochstabiles, mikroverkapseltes all-trans Vitamin K2 MK7, veganes D3 aus Flechten. Hochrein, ohne Zusätze, vegan. 120 Kapseln
  • Vitamin D3 und alle Kofaktoren des Vitamin-D-Systems
  • Ideales Verhältnis für optimale Vitamin-D-Regulation
  • Homöostase des ganzen Vitamin-D-Systems
  • Pro Kapsel 1000 IE Vitamin D3, 125mg Calcium, 100mg Magnesium, 50µg K2, 1mg Zink, 750µg Bor, 100µg Beta-Carotin
  • Hochreine Premium-Wirkstoffe
  • Veganes Vitamin D3 aus Flechten
  • Vitamin K2 als 100% all-trans K2 MK7, hochstabil und mikroverkapselt
  • Organisches Calcium aus Rotalgen und Sango-Koralle
  • Magnesium aus Mg-Malat, Sango-Koralle und Original ConcenTrace® Ursalzkonzentrat vom Utah-Salzsee
  • Zink als hochverfügbares Zink-Bisglycinat-Chelat
  • Bor als Natriumborat
  • Natürliches Beta-Carotin aus Algen
14,90 €
Vorteilsset -5%

Lieferung : 1-3 Werktage

inkl. MwSt., exkl. Versandkosten

ID
5152
11,49 € / 100g
Auf Lager

Bioaktive Premium Wirkstoffe

  • Vitamin D3 und alle Kofaktoren des Vitamin-D-Systems
  • Ideales Verhältnis für optimale Vitamin-D-Regulation
  • Homöostase des ganzen Vitamin-D-Systems
  • Pro Kapsel 1000 IE Vitamin D3, 125mg Calcium, 100mg Magnesium, 50µg K2, 1mg Zink, 750µg Bor, 100µg Beta-Carotin
  • Hochreine Premium-Wirkstoffe
  • Veganes Vitamin D3 aus Flechten
  • Vitamin K2 als 100% all-trans MK7, mikroverkapselt (Original K2VITAL®)
  • Organisches Calcium aus Rotalgen und Sango-Koralle
  • Magnesium aus Mg-Malat, Sango-Koralle und Original ConcenTrace® Ursalzkonzentrat vom Utah-Salzsee
  • Zink als hochverfügbares Zink-Bisglycinat-Chelat
  • Bor als Natriumborat
  • Natürliches Beta-Carotin aus Algen

True Clean Label

  • Höchste Reinheit: Nur Wirkstoffe ohne Zusätze
  • 100% Deklaration - alle Zutaten auf dem Label
  • Wir verwenden keine versteckten, nicht deklarationspflichtigen Hilfsstoffe
  • 100% Frei von Nanopartikeln
  • Frei von Allergenen und unverträglichen Stoffen (Soja, Laktose, Gluten, Histamin)
  • Für Veganer geeignet
  • Garantiert ohne Gentechnik und Self-Cloning
  • Ohne Trennmittel wie Magnesiumstearat und Siliciumdioxid
  • Ohne Farbstoffe wie Titanoxid
  • Ohne Süßungsmittel wie Aspartam, Dextrose oder Zuckeraustauschstoffe
  • Ohne künstliche Konservierungstoffe wie Sorbinsäure
  • Abfüllung und Verkapselung in der EU, zertifiziert nach HACCP, GMP / ISO 22000 2005
  • Vegane HPMC-Kapseln aus pflanzlicher Zellulose von westeuropäischen und nordamerikanischen Nadelholzbäumen
  • Hochreine Kapselhüllen aus Frankreich: 100% frei von den üblichen versteckten und nicht-deklarierungspflichtigen Zusatzstoffen Carrageen und PEG
  • Hochwertige, lichtgeschützte Glasverpackung, garantiert frei von BPA und anderen Weichmachern

Darauf haben wir geachtet

Vitamin D wirkt nicht allein, sondern in einem engen Regulationssystem, dass auf zahlreiche weiteren Nährstoffe angewiesen ist. Fehlen einige der Mitspieler in diesem Vitamin-D-System, kann Vitamin D seine Wirkung nicht voll entfalten. Dr. Bernd-Michael Löffler konnte zeigen, dass es bei einem Mangel wichtiger Kofaktoren zu einer Fehlregulation des Vitamin-Systems kommt, wodurch nicht nur die positiven Wirkungen des Vitamin D ausbleiben, sogar negative gesundheitliche Auswirkungen wie stille Entzündungen entstehen können.

Unser Vitamin-D-Homöostase-Komplex ist das weltweit erste Präparat, dass alle Kofaktoren des Vitamin-D-Systems in einem einzigen Präparat sinnvoll kombiniert. Alle Nährstoffe werden dabei als sorgfältig ausgewählte Premium-Wirkstoffe geliefert: Rein pflanzliches Vitamin D aus Flechten, Vitamin K2 als 100% all-trans MK7 (Original K2VITAL®), Magnesium aus Magnesium-Malat, Sango-Koralle und Mineralsalzen des Utah-Salzsees, organisches Calcium aus Rotalgen und Sango-Koralle, pflanzliches Beta-Carotin aus Algen, hochwirksames Zink-Chelat als Zinkbisglycinat und Bor aus Natriumborat in Pharmaqualität. Zusammen bilden diese Nährstoffe einen hochwirksamen Vitamin-D-Komplex, der alle Kofaktoren des Vitamin-D-Systems abdeckt und so für eine optimale Vitamin-D-Wirkung sorgt.

Bei der Zusammensetzung wurde nicht nur auf ein ideales Verhältnis der einzelnen Wirkstoffe geachtet, sondern auch auf Stabilität. So verwenden wir zum Beispiel einen speziellen, hochstabilen, mirkoverkapselten Vitamin-K2-Wirkstoff, da Vitamin K2 sonst in der Gegenwart von Calcium und Magnesium nicht stabil ist und seine Wirkung zum Teil verliert.

Durch das Verhältnis der einzelnen Nährstoffe untereinander bleibt ein ausgewogenes Verhältnis über ein breites Dosierungsspekrtum hinweg erhalten.

Wirkung

Die Wirkung des Vitamin D ist abhängig von einem feinen Regulationssystem, in dem eine ganze Reihe von Nährstoffen zusammenwirken und jeweils eine wichtige Rolle spielen. Fehlen einige der Mitspieler in diesem Vitamin-D-System, kann Vitamin D seine Wirkung nicht entfalten. Dr Bernd-Michael Löffler konnte außerdem zeigen, dass bei einer Fehlregulation des Vitamin-Systems durch das Fehlen wichtiger Kofaktoren, nicht nur die positiven Wirkungen des Vitamin D ausbleiben, sogar stark negative Auswirkungen wie stille Entzündungen entstehen können.

Unser Vitamin-D-Homöostase-Komplex ist das erste Präparat weltweit, dass alle Kofaktoren des Vitamin-D-Systems in einem Präparat sinnvoll kombiniert.

Calcium

Vitamin D ist verantwortlich für die Regulation des Calcium-Spiegels, gleichzeitig reguliert aber auch die Calcium-Zufuhr den Vitamin-D-Stoffwechsel - zum Beispiel wieviel Vitamin D von der Speicherform in das aktive Vitamin-D-Hormon umgewandelt wird. Bei einem Calcium-Mangel wird die Produktion des aktiven Vitamin-D-Hormons Calcitriol stark nach oben reguliert, was zu chronisch erhöhten Calcitriol-Spiegeln führen kann. Vitamin D3 Homöostase enthält 100% natürliches, organisches Calcium aus Rotalgen und bioidentisches, nachhaltig geernteter Sango-Korallen.

Vitamin K2

Vitamin K2 hat zwar keine direkte Rolle im Vitamin-D-Stoffwechsel selbst, dafür aber im Calciumstoffwechsel, wo es die Wirkungen des Vitamin D ergänzt. Vitamin D steigert die Aufnahme von Calcium, Vitamin K2 ist zuständig für den Calcium-Transport und sorgt dafür, dass das Calcium aus dem Blut abtransportiert und in die Knochen eingebaut wird. Ohne Vitamin K2 kann es zu Calcifikationen von Geweben und Organen kommen.

Vitamin D3 Homöostase enthält Original K2Vital® Vitamin K2 MK7 all-trans aus Norwegen. Vitamin K2 existiert in verschiedenen Formen, die eine unterschiedliche Wirksamkeit besitzen. Vitamin K2 MK7 gilt heute als die mit Abstand wirksamste Form von K2. Selbst zwischen verschiedenen Vitamin-K2-MK7-Wirkstoffen existieren aber nochmals erhebliche Unterschiede, da das Molekül des Vitamins in unterschiedlichen chemischen Anordnungen vorkommt - man spricht von so genannten cis- und trans-Isomeren des Vitamin K2. Man geht davon aus, dass nur die trans-Form vom Körper überhaupt verwertet werden kann. Unser Original K2VITAL® Vitamin K2 aus Norwegen ist einer der wenigen Wirkstoffe am Markt, die 100% des hochwirksamen all-trans MK7 für den angebenen Vitamin K2-Gehalt garantieren kann und diesen durch einen in Norwegen angefertigen Spezial-Labortest sicher verbürgen können.

Magnesium

Alle wichtigen Enzyme des Vitamin-D-Stoffwechsels benötigen Magnesium. Bei einem Mangel an Magnesium kann Vitamin D nicht in seine verschiedenen Formen umgewandelt werden und bleibt zum Teil inaktiv. Gleichzeitig ist Magnesium auch wie Calcium an der Regulation des Vitamin-D-Haushalts beteiligt.

Vitamin D Homöostase enthält gleich drei Formen von Magnesium: Hochverfügbares Magnesium-Chelat als Magnesiummalat, natürliches Magnesium aus nachhaltiger Sango-Koralle und aus Original ConcenTrace® natürlichem Salzkonzentrat des Utah-Salzsees, mit 72 verschiedenen Spurenelementen.

Bor

Das Spurenelement Bor wirkt ebenfalls auf die Vitamin-D-Enzyme - diesmal allerdings auf die abbauenden Enzyme, welche die Vitamin-D-Speicherform wieder zerstören. Nur wenn sowohl die Bildung, als auch der Abbau des 25-Hydroxy-Vitamin-D3 kontrolliert ablaufen, kann der Körper den Vitamin-D-Spiegel vernünftig regulieren.

Bor ist als hochverfügbares Natriumborat in Pharmaqualität enthalten.

Zink

Vitamin D wirkt über einen speziellen Vitamin-D-Rezeptor (VDR), an den das aktive Vitamin D andockt und so seine Wirkungen auf die Zelle vermittelt. Dieser VDR hat als wesentlichen Bestandteil ein Zinkmolekül. Bei einem Zink-Mangel kann die Ausbildung des VDR gestört sein.

Vitamin D Homöostase enthält Zink als Zink-Bisglycinat, ein Zink-Chelat mit der höchsten Bioverfügbarkeit aller Zink-Wirkstoffe.

Vitamin A (als Vorstufe Beta-Carotin)

Vitamin A und Vitamin D sind sowohl Gegenspieler als auch Kofaktoren. Der aktivierte VDR wirkt nämlich nicht allein, sondern er verbindet sich mit dem durch Vitamin A aktivierten RXR-Rezeptor zu einen sogenannten Heterodimer. Erst diese Verbindung, macht einen Teil der Wirkungen de Vitamin D möglich. Vitamin D und Vitamin A sind gleichzeitig aber auch Gegenspieler. Beide Vitamine aktivieren den Retinoid Acid Receptor (RAR) und stehen hier in direkter Konkurrenz. Entscheidend für eine gesunde Regulation ist dabei ein Gleichgewicht der beiden Vitamine.

Vitamin D Homöostase enthält das Provitamin A Beta-Carotin als 100% natürlicher Pflanzenextrakt aus Dunaliella-Algen. Beta Carotin kann vom Körper nach Bedarf in die aktive Hormonform Retinol umgewandelt werden.

Gesundheitsbezogene Angaben nach EFSA

Vitamin D trägt bei

  • zu einer normalen Aufnahme und Verwertung von Calcium und Phosphor,
  • zu einem normalen Calciumspiegel im Blut,
  • zur Erhaltung der Knochen,
  • zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion,
  • zur Erhaltung gesunder Zähne,
  • zu einer normalen Funktion des Immunsystems.
  • Vitamin D hat eine Funktion bei der Zellteilung.

Vitamin K trägt bei

  • zu einer normalen Blutgerinnung
  • zur Erhaltung normaler Knochen

Calcium trägt bei

  • zu einer normalen Blutgerinnung,
  • zu einem normalen Energiegewinnungsstoffwechsel,
  • zu einer normalen Muskelfunktion,
  • zu einer normalen Neurotransmission,
  • zur normalen Funktion der Verdauungsenzyme,
  • zur Erhaltung der Knochen,
  • zur Erhaltung der Zähne,
  • zum normalen Wachstum und zur normalen Knochenentwicklung bei Kindern,
  • zur Reduktion des Rückgangs der Knochendichte bei Frauen nach der Menopause (Osteoporose)
  • und spielt eine Rolle bei der Teilung und Spezialisierung der Zellen.

Magnesium trägt bei

  • zur Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung,
  • zum elektrolytischen Gleichgewicht,
  • zu einem normalen Energiegewinnungsstoffwechsel,
  • zur normalen Funktion des Nervensystems,
  • zu einer normalen Muskelfunktion,
  • zu einer normalen Proteinsynthese,
  • zur normalen psychologischen Funktion,
  • zum Erhalt normaler Knochen,
  • zum Erhalt normaler Zähne
  • Magnesium spielt eine Rolle bei der Zellteilung.

Zink trägt bei

  • zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress,
  • zu einer normalen kognitiven Funktion,
  • zu einer normalen Funktion des Immunsystems,
  • zu einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel,
  • zu einem normalen Kohlenhydrat-Stoffwechsel,
  • zu einem normalen Fettstoffwechsel,
  • zu einer normalen DNA-Synthese,
  • zu einer normalen Fruchtbarkeit und Reproduktion,
  • zu einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen,
  • zu einem normalen Vitamin A-Stoffwechsel,
  • zu einer normalen Eiweißsynthese,
  • zur Erhaltung normaler Knochen, Nägel, Haut und Haaren,
  • zur Erhaltung normaler Sehkraft,
  • zur Erhaltung eines einem normalen Testosteronspiegels im Blut;
  • Zink hat eine Funktion bei der Zellteilung.

Mangel

Vitamin-D-Mangel ist weit verbreitet

Für eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D ist der Mensch auf die Sonne angewiesen. Durch die moderne Lebensweise ist in vielen Fällen jedoch keine ausreichende Sonnenexposition gegeben. Lange Bekleidung, der vorwiegende Aufenthalt in geschlossenen Räumen, der Einsatz von Sonnenschutzmitteln und viele andere Faktoren führen dazu, dass nicht ausreichend Vitamin D in der Haut produziert wird.

In der Zeit von etwa Oktober bis März ist die Sonneneinstrahlung in der nördlichen Hemisphäre zudem nicht stark genug, um die Vitamin-D-Produktion anzuregen. Große Teile der Bevölkerung erleiden während dieser Zeit eine Unterversorgung oder sogar einen Mangel an Vitamin D, der aus diesem Grund zu den häufigsten Vitaminmängeln überhaupt zählt.

Unabhängige Gesundheitsorganisationen wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfehlen darum besonders im Winter den Einsatz von Nahrungsergänzungsmitteln. Besonders Schwangere, Stillende, Kleinkinder und ältere Menschen sind besonders gefährdet, einen Vitamin-D-Mangel zu erleiden.

Vitamin-D-Mangel Folgen

Vitamin D steuert direkt die Funktion von Körperzellen und Organen. Ein Mangel kann zu einer Vielzahl von Symptomen und schweren Langzeitfolgen führen. Besonders häufig sind dabei Fehlfunktionen des Immunsystems, Krankheiten von Knochen und Zähnen, Beeinträchtigungen der Muskelfunktionen und Störungen des Zellzyklus.

Vitamin-System und Mangel an Kofaktoren

Nicht nur ein Mangel an Vitamin D selbst, sondern auch ein Mangel an wichtigen Kofaktoren kann dazu führen, dass Vitamin D seine Wirkung nicht entfalten kann, oder das Vitamin-D-System so fehlreguliert wird, dass sogar negative gesundheitliche Auswirkungen entstehen. Daher sollte immer auch auf eine ausreichende Zufuhr der wichtigsten Kofaktoren geachtet werden.

Kofaktoren

Vitamin D Homöostase enthält alle wichtigen Kofaktoren des Vitamin-D-Systems

Dosierung

Verzehrempfehlung

Verzehrempfehlung: Täglich 1 Kapsel mit 200ml Wasser einnehmen.

Tagesbedarf

Vitamin D3
Die unterschiedlichen Angaben über die genaue Dosierung von Vitamin D können sehr verwirrend sein. Empfehlungen variieren hier von Organisation zu Organisation sehr stark.

Für Erwachsene empfiehlt die EU beispielsweise 200 IE, die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) 800 IE. Zahlreiche Forscher und Non-Profit Organisationen halten diese Empfehlungen jedoch für zu niedrig, um einem Mangel wirksam vorzubeugen. So lauten die Empfehlungen der Endocrine Society 1500-2000 IE und des Vitamin D Council (USA) 3000 - 6000 IE

Tagesbedarf Kofaktoren

Vitamin K2
Für Vitamin K2 existieren derzeit keine einzelnen Empfehlungen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfhielt eine Vitamin-K-Gersamtaufnahme von mindestens 70µg.

Anmerkung: Neuere Forschung zeigt, dass Vitamin K1 und Vitamin K2 deutlich unterschiedliche Wirkprofile haben. Eine Zusammenfassung der beiden Vitamine ist vor diesem Hintergrund nicht wirklich sinnvoll. Der Bedarf an Vitamin K2 ist bisher nicht wissenschaftlich gesichert. Eine vollständige Carboxylierung von Matrix-GLA-Protein und Osteocalzin - die zentrale Aufgabe des Vitamin K2 - ist jedoch erst ab Dosen um die 100µg/Tag zu beobachten.

Calcium
Die EFSA empfiehlt eine tägliche Aufnahme von 800mg Calcium, die DGE geht von einem Bedarf von 1000mg aus.

Magnesium
Die EFSA empfiehlt eine tägliche Aufnahme von 250mg Magnesium, die DGE gibt den Bedarf mit 400mg an.

Zink
Die EFSA empfiehlt eine tägliche Aufnahme von 10mg Zink. Die DGE empfiehlt zwischen 10 und 16mg.

Beta-Carotin
Die EFSA empfiehlt eine tägliche Aufnahme von 4,8mg Beta-Carotin. Die DGE empfhielt rund 6mg.

Für Bor gibt es derzeit keine offiziellen Empfehlungen.

Gegenanzeigen

Vitamin K2
Bei gleichzeitiger Einnahme von Vitamin K und blutgerinnungshemmenden Medikamenten der Gruppe Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten), wie z.B. Cumarin, Marcumar, Phenprocoumon, sollte eine ärztliche Rücksprache gehalten werden. Vitamin K2 fördert die Blutgerinnung und kann darum die Wirkung dieser Medikamente beeinträchtigen.

Magnesium
Bei einer Störung der Schilddrüse oder des Eisenstoffwechsels, medikamentös behandelten Herzrhythmusstörungen oder Niereninsuffizienz ist die Einnahme ärztlich abzusprechen.

Calcium
Bei Überempfindlichkeit, Hypercalcämie, calciumhaltigen Nierensteinen, Nephrocalcinose, schwere Hypercalciurie und bei schwerer Niereninsuffizienz ist Calcium kontraindiziert.

Nahrungsergänzungsmittel

Empfohlene tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Lagerung

Kühl und trocken lagern. Aus direktem Sonnenlicht und von Hitze fernhalten.

Inhaltsstoffe

Zutaten:

Sango-Korallen-Pulver, Magnesiummalat, Rotalgenpulver, Salz-Konzentrat vom Utah-Salzsee (ConcenTrace®), Vitamin D3 (pflanzlich), Natriumborat, Vitamin K2 MK7 all-trans, Zinkbisglycinat, Beta Carotin.
Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose.
Inhalt: 120 Kapseln
 
Inhaltsstoffe / 1 Kapsel % NRV*
Calcium (aus Sango-Koralle, Rotalge) 125mg 16
Magnesium (aus Sango-Koralle, Rotalge, Mg-Malat, ConcenTrace®) 100mg 40
Zink (Zinkbisglycinat) 1mg 10
Bor (Natriumborat) 0,75mg -**
Beta Carotin (aus Algen) 300µg -**
entspr. Vitamin A 50µg 6
Vitamin K2 MK7 (K2Vital®) 50µg 67
Vitamin D3⥉ 1000IE (25µg) 500

* der Nährstoffbezugsmenge
** keine Referenz vorhanden
⥉ pflanzlich

 

Reinheit:

  • Hochreine Wirkstoffe ohne versteckte Zusatzstoffe (z.B. kein Siliziumdioxid, synth. Vitamin E, Ascorbypalmitat, Palmöl)
  • Frei von: Laktose, Gluten, Konservierungsstoffen, Aromen, Farbstoffen, Füllstoffen, Trenn- und Produktionsmitteln wie Magnesiumstearat
  • Hochwertige, lichtgeschützte Glasverpackung, garantiert frei von BPA und anderen Weichmachern
  • für Veganer, Vegetarier und Diabetiker geeignet

Produktdetails

Deutsche Pharmazentralnummer (PZN) 16865937
Herkunft Vitamin D aus Flechten, Vitamin K2 aus natürlichen Pflanzenölen, Calcium aus Rotalge und Sango-Koralle, Magnesium aus Sango-Koralle, Salzkonzentrat und Magnesium-Malat.
Herstellung Eigene Herstellung in Europa Abfüllung und Verkapselung in der EU nach HACCP, GMP / ISO 22000 2005
Lagerung der in Glas verpackten Endprodukte in schadstofffreien Spezialbehältern.
Versand in mineralölfreien Kartons
Kapseln Pflanzliche Cellulose (HPMC), vegan
Premium-HPMC-Qualität: frei von den umstrittenen Zusatzstoffen Carrageen und PEG
Verpackung

Vor Licht und Oxidation schützende Braunglasflasche (keine Weichmacher, BPA).

Entfernung des Etiketts zur Wiederverwendung der Gläser Zur Wiederverwendung der Glasflasche kann das Etikett durch 5 Minuten Einweichen in heißem Wasser leicht entfernt werden. Eventuelle Klebstoffreste lassen sich mit etwas Geschirrspülmittel abreiben.

Sunday Natural

Sunday Philosophie

Seit Jahrtausenden existieren in allen Regionen der Welt wirksame Heilpflanzen und herausragende Lebensmittel, die uns helfen, unsere Gesundheit und Vitalität auf natürliche Weise zu fördern und zu erhalten.

Mit unseren Produkten versuchen wir, dieser alten Weisheit so nahe wie möglich zu kommen.

Dabei folgen wir einer einfachen Philosophie: Alles was wir machen, erfüllt höchste Ansprüche in Bezug auf Natürlichkeit, Reinheit und Qualität. Dieses Ideal verfolgen wir auf allen Ebenen, mit akribischer Liebe, bis ins kleinste Detail.

Mehr zu Sunday Natural.

Das Bild konnte nicht geladen werden.