• Die Teenadeln des Gyokuro Shibushi Organic
  • Aufguss des Gyokuro Shibushi Organic
  • Unser Teefeld in Kagoshima, Japan
  • Herkunft des Gyokuro Shibushi Organic

Gyokuro Shibushi Bio


Einer der raren Bio-Gyokuros in der Premium-Kategorie. Aus der Top-Region Shibushi. Besonders für Vieltrinker geeignet, die einen vollwertigen, aber preisgünstigen Gyokuro suchen.

  • Terroir: Matsuyama, Shibushi (Reg.), Kagoshima (Präf.), Japan.
  • Ernte: 1. Pflückung 2016 (Ichibancha), Ende Mai
  • Cultivar: Yabukita
  • Beschattung: Vollbeschattung mehr als 20 Tage
  • Labortests vorhanden: Radioaktivität (Region zuletzt 10/2015), Pestizide (01/2017)
  • Qualität: 91/100 P. (Kategorie Gyokuro); Premium Grade
23,90 € (100g)
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand Versandgewicht 220 g
( 23,90 € / 100g )

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 1-3 Werktage


  • Verkostung: Ein natürlicher Gyokuro mit ausgeprägter Süße und zugleich einer leichten Edelbitternote. Der Yabukita-Cultivar verleiht dem Tee einen für diese weit verbreitete Saatsorte typisch angenehmen Geschmack. 
  • Herkunft: kleine Teefarm im Top-Terroir Matsuyama-cho. Bio bereits seit 1985.
  • Besonderheit in Lage, Anbau und Verarbeitung: Die Sub-Region Matsuyama gilt als Top-Lage in Kagoshima für Gyokuro und Senchas. Die vulkanische Akahoya-Erde besitzt eine exzellente Drainage. Das Teefeld liegt auf etwa 190m ü.d.M. im Hinterland Kagoshimas. Hier liegen die Temperaturen etwas unter dem Durchschnitt, der Unterschied zwischen Tag und Nacht ist ausgeprägter, was sich günstig auf die Qualität des Tees auswirkt. Trotzdem herrscht ein insgesamt mildes Klima, was dem Anbau des Gyokuro, insbesondere der frühen Saatsorten zugutekommt. Der Teefarmer ist besonders stolz auf seinen selbst hergestellten, fermentierten Bio-Dünger (Bokashi ボカシ, extended slow acting fertilizer). Von diesem Tee werden maschinell handgeführt nur einige Hundert Kilo jährlich geerntet.
  • Bio-Zertifizierungen: EU, JAS
  • Originalität: dieser Tee stammt zu 100% von dem o.g. Teefeld in Matsuyama, Direktbezug vom Teeverarbeiter neben der Teefarm.
  • Stop der Oxidation: schonende Dämpfung mit Wasserdampf
  • Dämpfungsdauer: kurz (Asamushi, ca. 20 Sekunden) 
  • Verpackung: direkt vom Teefarmer für uns in luftdichte Aromaschutz-Beutel mit Zipper und Standboden verpackt.
  • Zubereitung: 3 gut geh. TL, 55-60°C, 100-300ml, 2 Min. Geeignet für mehrere Aufgüsse.
  • Empfohlene Teekanne: ideal ist eine hochwertige, violette Banko-Kyusu mit feinem Keramiksieb, alternativ eine günstigere, schwarze Tokoname-Kyusu (Allrounder).
  • Empfohlene Teedose: ideal ist eine hochwertige Teedose aus Kirschbaumrinde (Vollholz, Kabazaiku Chazutsu), alternativ eine günstigere, innen beschichtete, luftdichte Teedose.

Zur Übersicht unseres gesamten Gyokuro-Sortiments.

  

    Wir empfehlen