Yuzu Gyokuro
Karigane Pest.Free

Karigane/Gyokuro 98/90 P.

ID
5534
Gourmet Blend aus Aminosäuren-reichem Premium Gyokuro Karigane und zitrisch frischen Yuzu Stücken aus bestem Anbau ohne chemische Pflanzenschutzmittel. Fruchtig, cremig süß und besonders erfrischend, 100g
 
Charakter mild, cremige Süße, harmonisch, voll
Teefarm Nishi Seicha
Terroir Kirishima, Kagoshima
Ernte 1st. (Ichibancha), Mai
Cultivar Yabukita, Asanoka, Saemidori, Okumidori
Höhenlage 360m
Dämpfung Kurz (Asamushi)
Beschattung 20 Tage (Jikagise)
Bio Anbau ohne chemische Pflanzenschutzmittel
Qualität 98/100 P. (Kategorie Karigane); Highest Grade
90/100 P. (Kategorie Gyokuro); Premium
12,90 €
100g

Lieferung : 1-3 Werktage

inkl. MwSt., exkl. Versandkosten

ID
5534
12,90 € / 100g
Auf Lager

Terroir

Wir beziehen diesen Spitzentee von einem der führenden Bio-Teefarmen Japans, im malerischen Makizono gelegen.

Aroma & Charakter

Verkostung

Herrlich milder, cremig süßer Karigane Gyokuro mit leicht maritimen Umami – perfekt balanciert durch die zitrische Frische der Yuzu, äußerst süffig und durstlöschend.

Nadeln:

Helle Karigane Stängel, kurze, kräftige Sencha Nadeln und hellorangene Yuzu-Stücke

Tasse:

Lichtes Sonnengelb

Die Yuzu

Die Yuzu Frucht (jap. 柚子) ist eine Zitrusfrucht ostasiatischen Ursprungs mit komplexem Aroma von zitroniger Säure, der Bitterkeit einer Grapefruit und süßen Noten von Mandarine. Besonders in Japan und Korea ist sie äußerst beliebt zur natürlichen Aromatisierung von Getränken und Speisen. In Japan wird sie außerdem wegen ihrer ätherischen Öle geschätzt, welche bereits seit dem 18. Jahrhundert für das traditionelle Bad am Tag der Wintersonnenwende (Toji) als Badezusatz verwendet werden.

 

Gyokuro

Gyokuro gilt als der edelste aller japanischen Grüntees. In einem aufwendigen Prozess werden die Pflanzen dieses Tees vor der Ernte bis zu 30 Tage lang beschattet, wobei bis zu 90% des Sonnenlichts blockiert werden und in den Blättern die Bildung von Aminosäuren und die Konservierung möglichst vieler Nährstoffe stark angeregt wird. Diese geben dem Tee seine so berühmte intensive Süße und sorgen für ein volles, kräftiges Umami. Für authentischen Gyokuro wird ausschließlich das beste Blattmaterial der aromatischen ersten Ernte des Jahres verwendet.

Anbau & Verarbeitung

BESONDERHEIT IN LAGE, ANBAU UND VERARBEITUNG

Das Teefeld liegt im Top-Terroir Makizono in einem geschützten Tal auf etwa 180-250m ü.d.M. zwischen den Bergen des idyllischen Kirishima in Kagoshima, der südlichsten Präfektur Japans. Die Kombination aus dem milden, subtropischen Klima Kagoshimas und der kälteren Berglage Makizonos ergibt ein perfektes Reizklima für den Anbau edelster Grüntees. Die dunkle Koruboku- / Andosol-Erde ist nährstoff- und humusreich und besitzt einen hohen Anteil mineralischer Vulkanasche. Das Teefeld ist bereits seit 1994 bio-zertifiziert.

Zubereitung

Zubereitung

3 gut geh. TL, 75°C, 100-300ml, 3 Min. Geeignet für mehrere Aufgüsse.

Verpackung

Verpackt in einen besonders hochwertigen, luftdichten Aromaschutz-Beutel mit Zipper und Standboden. Durch eine 9-fache Beschichtung mit äußerst hoher Barrieresicherheit wird der Tee bestmöglichst vor Oxidation und vor Schadstoffeinflüssen geschützt.

Empfohlenes Zubehör

Zur besonders aromatischen Zubereitung empfiehlt sich eine schwarze Tokoname Kyusu mit feinem Keramiksieb, alternativ eine hohe Glas-Teekanne (neutralerer Geschmack) mit integriertem Sieb, in der der Tee frei schweben und ziehen kann.

Loading...
Das Bild konnte nicht geladen werden.