Yunnan Mao Feng
Premium Bio

Premium (93/100)

ID
4480-bio
Bio Mao Feng aus den Wuliang Bergen in Yunnan. Handgeerntet auf 1500m Höhe, nicht oxidiert, besonders süffig, 80g

Besonderes

  •  Mao Feng aus dem Hochland Yunnans
  • Bio Anbau, zertifiziert seit 2011 
  • Anbau o. Pflanzenschutzmittel seit Gründung der Farm 1998 
  • auf 1500m Höhe 
  • handgeerntet
 
Charakter floral, mild basisch-mineralisch, angenehme Adstringenz, fruchtig, vegetal, erhellend, frisch, ausgewogen, Noten von Yuzu und Zitrusaromen
Teefarm die führende Bio-Teefarm in den Wuliang Mountains in Puer
Terroir Puer (Reg.), Yunnan (Prov.), China
Ernte Frühlingsernte 2020, Ming Qian, handverlesen
Cultivar Yun Kang No. 10
Höhenlage 1500m ü. d. M.
Makrob./TCM Ying bis stark Ying
Oxidation Traditionell sanfte und kurze Feuerung in einer Wok-Pfanne für 5 min (chines. Chao Qing 炒青) zum Kill Green.
Verarbeitung

Pfannenfeuerung (Chao Qing 炒青), Rollen, Ofentrocknung für 10 Minuten

Bio EU-Bio, CERES, JAS Organic, seit 2011, Anbau o. Pflanzenschutzmittel seit 1998
Qualität 93/100 P. (Kategorie Chinesischer Grüntee); Premium
11,90 €
80g

Lieferung : 1-3 Werktage

inkl. MwSt., exkl. Versandkosten

ID
4480-bio
14,88 € / 100g
Auf Lager

Teefarm

Die Teefarm liegt in einem Gebiet über der Stadt Puer, in dem eine Gemeinde der Dai-Minderheit lebt. Seit 1998 hat die Farm alle wichtigen internationalen Zertifikate, die pestizidfreien Anbau ohne Kunstdünger belegen.

Aroma & Charakter

Verkostung

Als einer der berühmtesten grünen Tees Chinas wird Mao Feng schon länger nicht nur in seinem Ursprungsterroir am Huang Shan hergestellt. Dieser Bio Mao Feng wurde in großer Höhe, auf etwa 1500m, in den Wuliang Bergen in Yunnan angebaut. Er ist süffig, mit erfrischenden floralen und Citrusnoten, insbesondere Yuzu. Seine milde Mineralität machen ihn ausgewogen und bekömmlich. 

Blatt

feine längliche "Berggipfel" (Maofeng 毛峰 )

Tasse

frisches Jadegrün

GRÜNER TEE CHINA

Chinesischer Grüntee zeichnet sich besonders durch die Röstung der Blätter (青鍋 Qing Gu = Kill Green) nach der Ernte aus, welche die weitere Oxidation des Tees unterbindet und ihm ihren so typischen nussig-buttrigen Geschmack verleiht. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Ausprägungen und Herstellungsvariationen chinesischer Grüntees, die sich daher in Form, Farbe und Geschmack mitunter sehr deutlich voneinander unterscheiden. Dies hängt insbesondere auch mit der Herkunft zusammen, da chinesische Grüntees oftmals sehr tief in der individuellen lokalen Teekultur verwurzelt sind.

Anbau & Verarbeitung

Besonderheit in Lage, Anbau und Verarbeitung

Das Hochland von Yunnan hat ein allgemein mildes, subtropisches Klima bis in seine Höhenlagen hinein. Dies liegt an den meist südlich ausgerichteten Hanglagen, die somit klimatisch stark vom indischen Ozean und dem Pazifik beeinflußt werden.

Dieser Tee wird in den Wuliang Mountains über der Stadt Puer angebaut, fern jeder Industrie oder Hauptverkehrsadern auf 1500m Höhe. Vielmehr führt die historische Tea Horse Road nach Tibet durch die Teefelder. Traditionell werden in Yunnan verschiedene vergleichsweise großblättrige Cultivare angebaut, die auf zum Teil sehr alte Teepflanzen zurückgehen.

Er wird nicht oxidiert, sondern nach der Pflückung kurz und äußerst behutsam in der Pfanne geröstet, das sog. Chao Qing (炒青), für nur 5 Minuten. Danach wird er gerollt, bis die charakteristische "Berggipfelform" (Maofeng 毛峰 ) entsteht. Dann wird er kurz, für 10 Minuten im Ofen getrocknet. Abschließend findet die Auslese statt.

Originalität

Dieser Tee stammt zu 100% von dem o.g. Teefeld in den Wuliang Bergen, Direktbezug vom Teefarmer.

Bio-Zertifizierung:

Zubereitung

Zubereitung

2 gut geh. TL, 70°C, 100-300ml, 2-3 Min. Geeignet für mehrere Aufgüsse.

Verpackung

Verpackt in einen besonders hochwertigen, luftdichten Aromaschutz-Beutel mit Zipper und Standboden. Durch eine 9-fache Beschichtung mit äußerst hoher Barrieresicherheit wird der Tee bestmöglichst vor Oxidation und vor Schadstoffeinflüssen geschützt.

Empfohlene Teekanne

Zur besonders aromatischen sowie traditionellen Zubereitung empfiehlt sich eine Yixing-Teekanne aus Naturton. Alternativ, eine hohen Glas-Teekanne mit integriertem Sieb zubereitet, in der der Tee frei schweben und ziehen kann.

Empfohlene Teedose

Ideal ist eine hochwertige Teedose aus Kirschbaumrinde (Vollholz, Kabazaiku Chazutsu), alternativ eine günstigere, innen beschichtete, luftdichte Teedose.

Das Bild konnte nicht geladen werden.