• Label der B-KOMPLEX BIOAKTIV SENSITIVE MIT KOFAKTOREN
  • B-Vitamine sind an zahlreichen Wachstums- und Regenerationsprozessen beteiligt.
  • Sunday Natural Kapseln

B-KOMPLEX BIOAKTIV
SENSITIVE
MIT KOFAKTOREN


Hochdosierter B-Komplex speziell für Methyl-sensitive Menschen. Bioaktive B-Vitamine ohne Methyl-Formen zum Schutz vor Übermethylierung. Mit Taurin, Glycin, Glutamin zur Steigerung der Glutathion-Synthese. B12 als Adenosylcobalamin. B6 als aktives P5P. Cholin als aktives CDP-Cholin. Ohne Zusätze, vegan. 90 Kapseln
16,90 € 90 Kapseln
ID 5271, inkl. 5% MwSt.
(22,75 € / 100g)

Verfügbarkeit: Auf Lager



Für Verkäufe nach Deutschland wird der vom 1.7.-31.12. gesetzlich reduzierte Mwst.-Satz im Checkout als Rabatt gutgeschrieben.

Bioaktive Premium Wirkstoffe

  • Premium-B-Komplex, speziell für Methyl-sensible
  • Ohne Methylierte B-Vitamine, ohne Folsäure
  • 7 B-Vitamine, 2 Kofaktoren, 3 Aminosäuren
  • Direkt bioaktive Formen
  • Vitamin B12 aktives Adenosylcobalamin
  • Vitamin B6 als direkt bioaktives P5P
  • Vitamin B2 als R5P/FMN
  • Kofaktoren aktives CDP-Cholin und Myo-Inositol
  • Taurin, L-Glycin, L-Glutamin zur Steigerung der Glutathion-Synthese
  • Natürliche, vegane Aminosäuren aus Fermentation
  • Optimale Bioverfügbarkeit aller Inhaltsstoffe

True Clean Label®️

  • Frei von jeglichen Zusätzen und Hilfsstoffen
  • 100% Deklaration - alle Zutaten auf dem Label
  • Wir verwenden keine versteckten, nicht deklarationspflichtigen Hilfsstoffe
  • Ohne Trennmittel wie Magnesiumstearat und Siliciumdioxid
  • Ohne Farbstoffe wie Titanoxid
  • Ohne Süßungsmittel wie Aspartam, Dextrose oder Zuckeraustauschstoffe
  • Ohne künstliche Konservierungstoffe wie Sorbinsäure
  • Frei von Nanopartikeln
  • Frei von Allergenen und unverträglichen Stoffen (Laktose, Gluten, Histamin)
  • Vegan, ohne Gentechnik
  • Abfüllung und Verkapselung in der EU, zertifiziert nach HACCP, GMP / ISO 22000 2005
  • Herstellung in BIO-Manufaktur auf Semi-automatischen Maschinen mit niedrigen Laufgeschwindigkeiten, niedrigem Druck und niedrigen Temperaturen für optimalen Erhalt der Nährstoffe
  • Vegane HPMC-Kapseln aus pflanzlicher Zellulose von westeuropäischen und nordamerikanischen Nadelholzbäumen
  • Hochreine Kapselhüllen aus Frankreich: 100% frei von den üblichen versteckten und nicht-deklarierungspflichtigen Zusatzstoffen Carrageen und PEG
  • Hochwertige, lichtgeschützte Glasverpackung, garantiert frei von BPA und anderen Weichmachern

Darauf haben wir geachtet

Die B-Vitamine spielen eine zentrale Rolle im sogenannten Methylierungs-Zyklus, der weitreichenden Einfluss auf viele Bereiche unserer Gesundheit hat. Aus genetischen Gründen gibt es Menschen, die eher zu einer Unter-Methylierung neigen und solche, die zu einer Über-Methylierung neigen. Für letztere stellen viele B-Komplexe ein Problem dar, weil diese eine ganze Reihe von zentralen Methylgebern enthalten, insbesondere Methylfolat, Methylcobalamin und TMG-Betain („Methylcholin“).

Unser B-Komplex Bioaktiv Sensitive versorgt mit dem gesamten B-Komplex außer Folat, ist dabei aber speziell für Methyl-sensitive Menschen konzipiert. Vitamin B12 ist nicht als Methylcobalamin, sondern als Adenosylcobalamin enthalten, auf Folat und Betain wird aufgrund der stark stimulierenden Wirkung auf den Methylierungs-Zyklus ganz verzichtet.

Neben den B-Vitaminen finden sich auch die wichtigen Kofaktoren CDP-Cholin (ehemals Vitamin B4) und Myo-Inositol (ehemals Vitamin B8) sowie eine spezielle Mischung aus drei veganen Aminosäuren (aus pflanzlciher Fermentation): Taurin, L-Glycin und L-Glutamin regen die Glutathion-Synthese an und unterstützen den Körper in Belastungssituationen.

Als Kapselhüllen verwenden wir besondere HPMC-Kapseln, die im Gegensatz zu den meisten sonstigen HPMC- oder Pullulan-Kapseln am Markt zu 100% frei sind von den umstrittenen, aber nicht deklarierungspflichtigen Hilfsstoffen Carrageen und PEG. Als Verpackung verwenden wir lichtgeschütztes und umweltfreundliches Braunglas anstelle von Kunststoff.

  

Übermethylierung

Die Methylierung spielt eine wichtige Rolle in zahlreichen Stoffwechselvorgängen und auch in der Steuerung unsers Erbguts. Zentraler Steuerpunkt der Methylierung ist der sogenannte Methylierungs-Zyklus. In diesem komplexen Stoffwechsel-Netzwerk wird der zentrale Methylgeber des Menschen, das S-Adenosylmethionin (SAM) produziert. Maßgebliche Stellschrauben für die SAM-produktion hierzu sind B-Vitamine wie Methylcobalamin, Methylfolat und TMG-Betain. Mutationen an den verschiedenen Genen wie AGAT-, GAMT- und CBS-Mutationen führen zu einem reduzierten Verbrauch von SAM und zum Phänomen der Über-Methylierung, das eine ganze von unangenehmen Symptomen mit sich bringen kann.

Menschen mit einem solchen Stoffwechsel reagieren sehr sensibel auf Methylgeber und sollten hohe Dosen methylierter B-Vitamine daher meiden. Speziell hierfür wurde unser B-Komplex sensitive konzipiert: Er versorgt mit einem ausgewogenen B-Komplex, ohne Stimulierung des Methylierungs-Zyklus. B-Komplex sensitive verzichtet auf alle methylierten B-Vitamine und Folat.

Vitamin-B-Komplex Sensitive

Die B-Vitamine sind an zahlreichen wichtigen Stoffwechselprozessen des Körpers beteiligt. Sie sind unter anderem essentiell für eine normale Funktion der Nerven, eine gesunde Psyche, den Stoffwechsel von Fetten, Eiweißen und Kohlenhydraten und die Energiegewinnung in den Mitochondrien.

Neben den acht B-Vitaminen gibt es einige weitere Vitamin-ähnliche Nährstoffe, die als Kofaktoren eng mit den B-Vitaminen zusammenwirken und deshalb bis vor kurzer Zeit selbst zu den B-Vitaminen gezählt wurden. Diese Stoffe können zwar im Gegensatz zu den Vitaminen vom Körper selbst produziert werden, jedoch nicht in ausreichender Menge, weshalb sie heute oftmals zu den essentiellen Nährstoffen gezählt werden. Gerade bei der hochdosierten Einnahme von B-Vitaminen, ist eine gleichzeitige Versorgung mit Kofaktoren anzuraten, um Ungleichgewichte im Nährstoffhaushalt zu vermeiden.

Zusätzlich zu den B-Vitaminen erhält dieser Komplex die drei wichtigen Aminosäuren Taurin, L-Glycin und L-Glutamin, welche unter anderem für die Synthese des Master-Antioxidans und Entgifters Glutathion benötigt werden.

Die B-Vitamine in B-Komplex Sensitive

  • Thiamin (B1, als Thiamin-Hydrochlorid) ist an der Energiegewinnung sowie einer normalen Funktion Nervensystem und psychischen Funktion beteiligt.
  • Riboflavin (B2, als Riboflavin-5-Phosphat/FMN) spielt eine Rolle bei der Energiegewinnung und Reduktion von Müdigkeit sowie dem Schutz von Lipiden, Proteinen und DNA vor oxidativen Schäden.
  • Nikotinamid (B3) ist an der Synthese von Serotonin und Melatonin aus L-Tryptophan beteiligt und wird für den Schutz der Zellen vor oxidativen Schäden, die DNA-Reparatur, die Blutzuckerregulierung und Energiegewinnung benötigt.
  • Pantothensäure (B5, als D-Calcium-Pantothenat) spielt eine Rolle in der Energiegewinnung der Mitochondrien und wird für die Synthese von Proteinen, Cholesterin, Steroidhormonen und Neurotransmittern sowie für die Verstoffwechselung von Vitamin A und D benötigt.
  • Pyridoxin (B6, als Pyridoxal-5-Phosphat/P-5-P) ist das wichtigste Vitamin für die Aminosäureverwertung und trägt zur Bildung wichtiger Botenstoffe und zur Entgiftung bei.
  • Biotin (B7, als D-Biotin) wird auch aufgrund der Wirkung auf Haare und Haut auch als H-Vitamin bezeichnet, ist am Energie- und Makronährstoffstoffwechsel beteiligt und unterstützt eine normale psychische Funktion.
  • Vitamin B12 (als Adenosylcobalamin) wird zur Bildung roter Blutkörperchen sowie zum Aufbau von DNA und Proteinen benötigt. Es trägt zu einer normalen Entgiftung bei und wirkt neuroprotektiv.
  • Cholin (ehemals Vitamin B4, als CDP-Cholin) ist Teil des Neurotransmitters Acetylcholin, einem der wichtigsten Neurotransmitter des Menschen und wichtiger Faktor für kognitive Leistungsfähigkeit. Unser Wirkstoff CDP-Cholin ist zu fast 100% bioverfügbar und bewirkt einen starken Anstieg an Acetylcholin.
  • Inositol (ehemals Vitamin B8, als Myo-Inositol) spielt als sekundärer Botenstoff eine wichtige Rolle im Zellstoffwechsel, es ist außerdem Teil der Zellmembran und im Gehirn eine Vorstufe diverser Botenstoffe, wirkt entzündungshemmend, und ausgleichend auf den Hormonhaushalt. Wir verwenden Myo-Inositol, die dominante natürliche Form in unserem Körper, mit einer herausragenden Wirksamkeit.

Die Aminosäuren im B-Komplex Sensitive

Zur Anregung der Glutathion-Synthese enthält dieser B-Komplex zusätzlich die Aminosäuren Taurin, L-Glutamin und L-Glycin. Glutathion ist das zentrale Antioxidans des Körpers und wichtig für alle Entgiftungs-Funktionen. Das Tripeptid Glutathion wird vom Körper aus Cystein (aus Taurin), L-Glutamin und L-Glycin synthetisiert. Abgesehen von der Anregung der Glutathion-Synthese haben alle drei Aminosäuren natürlich auch weitere wichtige Funktionen.

  • Taurin ist ein wirksames Antioxidans und schützt essentielle Fettsäuren vor der Oxidation und Schädigung. Es ist in prominenten Mengen vor allem in Gehirn (Nervensystem), Netzhaut, Herz (Herzrhythmus), Gallenflüssigkeit (Fettverdauung), Muskulatur (Entspannung) und den weißen Blutkörperchen (Immunsystem) vertreten
  • L-Glycin ist essentieller Bestandteil des Bindegewebsproteins Kollagen und damit von Haut, Haaren und Gelenkknorpeln, sowie an zahlreichen Stoffwechselvorgängen beteiligt, darunter dem Sauerstofftransport im Blut (Häm-Synthese), der DNA-Synthese, der Regulation des Blutzuckers, der Fettverdauung (Gallensäuresynthese) und des Immunsystems. Schließlich reduziert die Aminosäure als Neurotransmitter die Muskelkontraktion und ist als Bestandteil des Kreatinstoffwechsels an der Energieversorgung des Muskels und am Muskelaufbau beteiligt.
  • L-Glutamin nicht nur die Vorstufe von Glutathion, sondern auch des wichtigsten inhibitorischen Neurotransmitters GABA.

 

Zu den B-Vitaminen werden heute acht wasserlösliche Vitalstoffe gezählt, die als die Vitamine B1, B2, B3, B5, B6, B12, Biotin und Folsäure bezeichnet werden. Im Gegensatz zu anderen Vitaminen können die B-Vitamine, nicht über einen längeren Zeitraum im Körper gespeichert werden und müssen darum täglich über die Nahrung zugeführt werden. Die einzige Ausnahme bildet hier Vitamin B12, welches in der Leber gespeichert werden kann.

Die B-Vitamine wirken zum Teil sehr eng zusammen und sind in ihrer Wirkung voneinander abhängig. Darum ist es wichtig, eine ausreichende Versorgung mit wirklichen allen B-Vitaminen sicherzustellen. Dies ist nicht immer einfach, denn da sich die B-Vitamine über alle Nahrungsmittelgruppen verteilen, liefert nur eine sehr ausgewogene Ernährung alle B-Vitamine in ausreichender Menge. Folglich zeigen auch große Ernährungsstudien immer wieder deutliche Lücken in der Versorgung mit B-Vitaminen.

Der offizielle Tagesbedarf (NRV) wird für die B-Vitamine wie folgt angegeben:

  • Vitamin B1 - 1,1 mg
  • Vitamin B2 - 1,4 mg
  • Vitamin B3 - 16 mg
  • Vitamin B5 - 6 mg
  • Vitamin B6 - 1,4 mg
  • Biotin - 50µg
  • Folat - 200µg
  • Vitamin B12 - 2,5µg

Gründe für einen Mangel an B-Vitaminen:

  • Erhöhter individueller Bedarf bei Stress und erhöhten Leistungsanforderungen
  • Erhöhter individueller Bedarf bei hoher körperlicher Aktivität und Sport
  • Erhöhter individueller Bedarf bei Konsum von Genussmitteln (Nikotin, Alkohol)
  • Erhöhter individueller Bedarf nach Operationen
  • Erhöhter individueller Bedarf bei hoher Infektanfälligkeit
  • Erhöhter individueller Bedarf bei Einnahme bestimmter Medikamente (Antibabypille, L-Dopamin)
  • Mangelernährung durch eine Essstörung (Anorexie, Bulimie)
  • Mangelernährung durch spezielle Diäten (Vegetarier, Veganer)
  • Verminderte Resorption bei chronisch entzündlichen Magen-Darm-Erkrankungen

Vitamin-B-Mangel

Bei einem andauerndem Mangel an B-Vitaminen kommt es zu Symptomen wie Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, zu brüchiger und trockener Haut, Haare und Nägel, zu einer hohen Infektanfälligkeit, zu Appetitlosigkeit, Schlafstörungen, Konzentrationsschwäche sowie zu Leistungsabfall und Reizbarkeit.

Gesundheitsbezogene Aussagen zu B-Vitaminen (gem. EFSA):

B-Vitamine tragen bei:

  • zum Erhalt der normalen Haut und Schleimhäute,
  • zum Erhalt normaler Haare,
  • zum Erhalt der normalen psychischen Funktionen,
  • zu einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen,
  • zu einem normalen Energiestoffwechsel,
  • zu einer normalen Funktion des Nervensystems.
  • zu einer normalen Herzfunktion,
  • zum Erhalt eines normalen Eisenstoffwechsels,
  • zum Erhalt normaler roter Blutzellen,
  • zum Schutz von DNA, Proteinen und Lipiden vor oxidativem Stress,
  • zur Zellteilung,
  • zum Erhalt der normalen Cysteinsynthese,
  • zum Erhalt der normalen Aminosäurensynthese.

Verzehrempfehlung

Täglich 1 Kapsel mit 200ml Wasser zum Essen einnehmen.
Inhalt: 90 Kapseln

Tagesbedarf

Der offizielle Tagesbedarf (NRV) wird für die B-Vitamine wie folgt angegeben:

  • Vitamin B1 - 1,1 mg
  • Vitamin B2 - 1,4 mg
  • Vitamin B3 - 16 mg
  • Vitamin B5 - 6 mg
  • Vitamin B6 - 1,4 mg
  • Biotin - 50µg
  • Folat - 200µg
  • Vitamin B12 - 2,5µg

Tagesbedarf Kofaktoren

Für Cholin und Inositol liegen keine offiziellen Richtwerte vor. Die Stoffe können vom Körper selbst synthetisiert werden, so dass viele Menschen den Tagesbedarf komplett durch Eigensynthese decken können. In der Literatur werden folgende Empfehlungen für eine Nahrungsergänzung gegeben:
Cholin: 400mg (EFSA) / 550mg (DGK) 
Inositol: 2000mg 

Nahrungsergänzungsmittel

Empfohlene tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Lagerung

Kühl und trocken lagern. Aus direktem Sonnenlicht und von Hitze fernhalten.

Zutaten:

Taurin, L-Glycin, L-Glutamin, D-Calcium-Pantothenat, Pyridoxal-5-Phosphat-Monohydrat, Riboflavin-5-Natriumphoshat, Myo-Inositol, Thiamin HCl, Nicotinamid, Citicolin, D-Biotin, Adenosylcobalamin.
Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose.

Inhaltsstoffe pro Tagesdosis (1Kapsel)    %NRV*
Vitamin B1 (Thiamin HCl) 25mg 2.273
Vitamin B2 (bioaktiv) 20mg 1.429
Vitamin B3 (bioaktiv) 25mg 156
Vitamin B5 (bioaktiv) 50mg 833
Vitamin B6 (P5P, bioaktiv) 20mg 1.429
D-Biotin B7 (bioaktiv) 500µg 1.000
Vitamin B12 (bioaktiv) 300µg 12.000
CDP-Cholin (bioaktiv) 10mg -**
Myo-Inositol (bioaktiv) 25mg -**
Taurin 200mg -**
L-Glycin 150mg -**
L-Glutamin 150mg -**

** % der Nährstoffbezugsmenge
*** Keine Referenz vorhanden
 

 

Reinheit:

  • Kapselmaterial: pflanzliche Zellulose (HPMC), frei von umstrittenen Zusatzstoffen (Carrageen, PEG)
  • Frei von: Zucker, Laktose, Gluten, Konservierungsstoffen, Aromen, synthetischen Farbstoffen, Füllstoffen wie Magnesiumstearat und Trennmitteln
  • Hochwertige, lichtgeschützte Glasverpackung, garantiert frei von BPA und anderen Weichmachern
  • für Veganer, Vegetarier und Diabetiker geeignet

 

Deutsche Pharmazentralnummer (PZN) 16850367
Herstellung Eigene Herstellung in Europa nach HACCP, GMP / ISO 22000 2005.
Lagerung der in Glas verpackten Endprodukte in schadstofffreien Spezialbehältern.
Versand in mineralölfreien Kartons.
Kapseln Pflanzliche Cellulose (HPMC), vegan
Premium-HPMC-Qualität: frei von den umstrittenen Zusatzstoffen Carrageen und PEG
Verpackung vor Licht und Oxidation schützende Braunglasflasche (keine Weichmacher, BPA)
Umweltfreundliche Verpackung 100% biologisch abbaubar (Stärke, Zellulose und Papier), kompostierbar
Entfernung des Etiketts zur Wiederverwendung der Gläser Zur Wiederverwendung der Glasflasche kann das Etikett durch 5 Minuten Einweichen in heißem Wasser leicht entfernt werden. Eventuelle Klebstoffreste lassen sich mit etwas Geschirrspülmittel abreiben.

Sunday Philosophie

Seit Jahrtausenden existieren in allen Regionen der Welt wirksame Heilpflanzen und herausragende Lebensmittel, die uns helfen, unsere Gesundheit und Vitalität auf natürliche Weise zu fördern und zu erhalten.

Mit unseren Produkten versuchen wir, dieser alten Weisheit so nahe wie möglich zu kommen.

Dabei folgen wir einer einfachen Philosophie: Alles was wir machen, erfüllt höchste Ansprüche in Bezug auf Natürlichkeit, Reinheit und Qualität. Dieses Ideal verfolgen wir auf allen Ebenen, mit akribischer Liebe, bis ins kleinste Detail.

Mehr zu Sunday Natural.

Wir empfehlen