Thymiantee Bio
Bergkräuter

Highest Grade 98 P.

ID
5417-bio
Ätherisch kräftiger Bio Thymiantee aus hochklassigem Terroir auf 400-500m Höhe im Bergvorland der Insel Euböa, Griechenland. Enorm aromatisch und intensiv. Auf Thymian spezialisierte, familiengeführte Farm. Die Ernte und Verarbeitung der Kräuter erfolgt ausschließlich von Hand für einen optimalen Erhalt der Pflanzenstoffe.
Besonderes
  • Familiengeführte Bio Farm spezialisiert auf Thymian
  • ideales Terroir im Bergvorland der Insel Euböa, optimales Klima mit kühlen, feuchten Wintern und heißen, trockenen Sommern
  • entlegene, unberührte Gegend ohne Lufteintrag
  • Handernte, hierdurch werden die Pflanzen geschont und können optimal trocknen
  • Ernte am morgen oder Abend, um Schädigungen der geernteten Pflanzen durch starke Sonneneinstrahlung zu vermeiden
  • Trocknung in speziellen Trocknern zur optimalen Erhaltung von Farbe, Aroma und Inhaltsstoffen
Charakter  ätherisch, kräftig, vollmundig
Inhalt 100% Thymian
Teefarm Familiengeführte Biofarm spezialisiert auf Thymian
Terroir/Herkunft Mt. Dirfi, Euböa, Griechenland
Ernte Handernte, Juni
Cultivar Thymus vulgaris
Trocknung Lufttrocknung im Schatten
Höhenlage 400-500m
Bio EU Bio zertifiziert
Verpackung Aromageschützter, lebensmittelechter, BPA-freier Standboden-Beutel mit Zipper.
9,90 €
100g

Lieferung : 1-3 Werktage

inkl. MwSt., exkl. Versandkosten

ID
5417-bio
9,90 € / 100g
Auf Lager

Teefarm

Die Farm liegt entlegen im Bergvorland der griechischen Insel Euböa ohne schädlichen Lufteintrag. Klima und Böden sind hier ideal für den Anbau und Wuchs mediterraner Kräuter geeigent, da die Gegend sehr heiß und zugleich äußerst wasserreich ist. Die milden bis kühlen, regenreichen Winter helfen dem Thymian dabei, ein besonders starkes und tiefes Wurzelsystem auszubilden, was zu gesunden und äußerst nährstoffreichen, gesunden Pflanzen führt. Im trockenen, heißen Sommer setzen die Pflanzen besonders viel ätherische Öle frei und verströmen einen betörenden Duft. Die familiengeführte Farm hat sich auf den Anbau von Thymian spezialisiert.

Aroma & Charakter

Blatt

Schonend getrockneter Thymian

Tasse

Schönes, lichtes Gelb

Thymian

Einer Legende nach erhielt Thymian seinen Namen von dem Botaniker und griechischen Philosophen Theophrastus, da sein besonderer Duft Stärke, Mut und Weisheit mit sich bringt (gr. Thymos bedeutet Lebenskraft). Andere Quellen beziehen sich auf das griechische Wort ""Thyos"", das ""Parfüm"" bedeutet. Der Thymian gehört zur Familie der Lamiaceae, die Gattung umfasst etwa 350 Pflanzenarten, darunter auch den aus dem westlichen Mittelmeerraum stammenden gemeinen Thymian (Thymus vulgaris). Dieser ist in Italien weit verbreitet, vor allem in Meeresnähe, wo er wild wächst oder kultiviert wird. Es handelt sich um mehrjährige und verholzte Pflanzen (strauchartig und sehr verzweigt), mit kleinen und länglichen Blättern, von grüngrauer Farbe und mit dicken Härchen bedeckt. Thymian blüht zwischen Frühling und Sommer, wobei die Sträucher eine sanft rosa schimmernde Farbe annehmen. Der Polyphenolreichtum der Pflanze und insbesondere das Terpen Thymol machen Thymian zu einer wichtigen Essenz für ätherische Öle und einem äußertst beliebten Gewürz der mediterranen und arabischen Küche.

Anbau & Verarbeitung

Um einen möglichst schonenden und umweltfreundlichen Anbau zu garantieren findet die Ernte komplett von Hand und ohne jegliche Maschinen statt. Auch erfolgt sie ausschließlich in den frühen Morgen- oder Abendstunden, um die geernteten Pflanzen nicht der starken Sonneneinstrahlung auszusetzen. Die Trocknung erfolgt besonders schonend in speziellen Maschinen zum optimalen Erhalt von Aroma und Pflanzenstoffen.

Bio-Zertifizierung:

Zubereitung

Zubereitung

1-2 gut geh. TL, 100°C, 200-300ml, 5-8 Min.

Verpackung

Aromageschützter, lebensmittelechter, BPA-freier Standboden-Beutel mit Zipper.

Empfohlene Teekanne

Ideal ist eine Teekanne mit integriertem Teesieb aus Glas oder Porzellan.

Empfohlene Teedose

Ideal ist die Aufbewahrung in einer luftdichten, innen beschichteten Teedose aus Metall.

Loading...
Das Bild konnte nicht geladen werden.