Wasserkocher Aubergine
Gusseisen
2er Set


Original Wasserkocher Aubergine von Iwachu, Japan, zur Verbesserung des Wassergeschmacks in gewöhnlichen Wasserkochern. Handfertigung, aus japanischem Gusseisen zum Wasserkochen für Tee und Kaffee, nicht beschichtet, 2er Set.

16,90 €
Inkl. 19% MwSt.

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 1-3 Werktage


Funktion Zur Verbesserung des Wassergeschmacks für Tee und Kaffee
Gibt Eisen-Ionen ins Wasser ab
Zur Einlage in den Wasserkocher
Hersteller Iwachu, führender japanischer Hersteller für Wasserkessel (Tetsubin)
Form Aubergine
Fertigung Handfertigung, Kamayaki-Technik (bei 800°C "gebacken" zur Oxidation des Eisens als Rostschutz)
Beschichtung keine, das Wasser kommt direkt mit dem Eisen in Kontakt
Labortest Iwachu prüft alle Rohstoffe und Materialien auf Schadstoffe und ist auf Schadstofffreiheit zertifiziert.

Zur Übersicht unseres gesamten Tetsubin-Sortiments.

  

Herkunft

Original aus der “Hauptstadt des Gusseisens”, Morioka, Präfektur Iwate, Japan

Nanbu-Tekki

Nanbu-Tekki (jap.: 南部鉄器, Nanbu Gusseisenware) wurden erstmals im 17. Jhd. gefertigt, als spezielle Handwerksmeister aus Kyoto nach Morioka, Iwate Präfektur, eingeladen wurden. Seit dieser Zeit gelten Nanbu-Tekkis als edelste gusseiserne Waren Japans. Das Know-how der Meister wurde besonders geschützt und von Generation zu Generation weiter gegeben.

Die Wasserkocher Aubergine wird nur während des Kochvorgangs in den Wasserkocher gelegt und mit dem Wasser aufgekocht. Direkt danach muss sie entfernt werden und darf nicht im Wasserkocher liegen bleiben, damit Rost vermieden wird. Eine Aubergine genügt für den Wasserkocher.

In Japan werden gusseiserne Auberginen im Übrigen auch zur Herstellung von fermentiertem Gemüse verwendet: dem geschnitttenen Gemüse während der Fermentation beigelegt erhalten die abgegebenen Eisen-Ionen die Farbe des Gemüses.