• Die Teenadeln des Highest Grade Shi Feng Long Jing
  • Der Aufguss des Highest Grade Shi Feng Long Jing
  • Long Jing Teeterassen am Mount Shi Feng
  • Teefelder auf der Farm am Mount Shi Feng
  • Teeanbau auf der Farm am Mount Shifeng
  • Der Long Jing Tee am Mount Shi Feng
  • Der Anbau des Long Jing in Abgeschiedenheit am Mt Shi Feng
  • Die Lage der Teefarm in China

Shi Feng Long Jing
Highest Grade Pestizidfrei


Die Super Premium-Qualität des Long Jing aus dem Top-Terroir vom Mt Shi Feng. Von einer der angesehensten Teefarmen Chinas, offizieller Lieferant der Regierung, pestizidfrei 50g
16,90 € (50g)
Inkl. 7% MwSt.
( 338,00 € / 1kg )

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 1-3 Werktage


Besonderes:
  • Long Jing gilt als der Nr.1 Grüntee Chinas (Aromenvielfalt)
  • Viele Aminosäuren, relativ mild und sehr bekömmlich
  • Shi Feng Mt ist das anerkannt beste Terroir
  • Diese Qualität bleibt meist nur dem chinesischen Markt vorbehalten
  • Früheste Ernte des ganzen Jahres, die traditionelle Ming Qian
  • handgeerntet (shoucai 手採 )
  • beim Pfannenrösten handgeformt (huiguo 輝鍋)
 
Charakternussig aromatisch, präsent edelbitter, leicht florale Noten, kräftig, starke, zahlreiche Röstaromen
TeefarmEine der renommiertesten Teefarmen Chinas, preisgekrönt, Lieferant für die Regierung
TerroirShi Feng Mountain, Longjingcun (Reg.), Zhe Jiang (Prov.), China
ErnteMing Qian (1. Frühlingsernte 2018) Ende März, handverlesen, 2 Blätter und eine Knospe
CultivarLong Jing No. 43 sowie nativer, regionaler Cultivar namens Mixed-Cultivar
Höhenlage300m ü.d.M., höchste Lage in Shi Feng
Makrob./TCMYin (leicht-mittel)
OxidationTraditionelle Röstung in einer Wok-Pfanne für 20 min (chines. Chao Qing 炒青) zum Stop der Oxidation
VerarbeitungSonnentrocknung, Pfannenröstung (Chao Qing 炒青), Formung in der Pfanne per Hand (hui guo 輝鍋)
BioAnbau vollständig ohne chemische Pflanzenschutzmittel und nur mit natürlichem Dünger, bereits seit 1997
LabortestsPflanzenschutzmittel (Pflanzenschutzmittel insgesamt 641 Stoffe, zuletzt 05/2017)
MedaillenVerschiedene Medaillen, darunter: China International Tea Expo Gold Award 2012 / Hang Zhou Agriculture Expo High Grade Award 2012
Qualität97/100 P. (Kategorie Long Jing); Premium

Zur Übersicht unseres gesamten Long Jing-Sortiments.

  

Verkostung

Original Long Jing Tee (auch Dragon Well genannt) gilt als der bedeutendste Grüntee Chinas. Gute Qualitäten besitzen eine der größten Aromenvielfalten, sehr viele Aminosäuren (Umami) und zugleich eine angenehme Milde und hohe Verträglichkeit (geringerer Anteil an Koffein und Catechinen).

Die Lage am Shi Feng Mountain, nahe dem Dorf Longjingcun am West Lake wird mit Abstand als das beste und begehrteste Terroir angesehen. Long Jing Tees aus dieser Abstammung sind äußerst rar, erzielen Höchstpreise und sind regelmäßig ausverkauft. Ausländische Kunden müssen sich sehr bemühen, solch gute Qualität überhaupt einkaufen zu können, da die chinesische Nachfrage enorm ist. Entsprechend existieren weltweit viele Plagiate am Markt. Echte Long Jing Tees aus pestizidfreiem Anbau sind noch sehr viel rarer und kaum anzutreffen.

Unser Long Jing stammt aus pestizidfreiem Anbau, von einer der renommiertesten Grünteefarmen Chinas, aus der allerbesten Lage am Shi Feng Mountain. Sie beliefert auch die chinesische Regierung mit ihren Tees, die dann auch an ausländische Staatsbesucher und Würdenträger verschenkt werden. Long Jing sind für ihren speziellen aromatischen Geschmack, der in erster Linie dem Cultivar, dem besonderen Terroir sowie dem komplexen Herstellungsprozess zu verdanken sind, weltbekannt. Dieser Highest Grade hat einen kräftigen Geschmack. Eine ausgeprägte Nussigkeit, die an Maronen erinnert, spielt sich aus charakteristisch vielen, starken Pfannenröstaromen in den Vordergrund. Florale, nektarsüße Noten werden von einer präsenten Edelbitterkeit komplementiert.

Blatt

Flachform (Bianxingcha 扁形茶 ), typische Long Jing Form, saftig grün, leicht gelblich, mit weißen Partien, die vom eingeschlossenen Flaum der Knospen herrühren, ein Zeichen bester Qualität

Tasse

Leuchtendes Gelbgrün

Besonderheit in Lage, Anbau und Verarbeitung

Dieser Highest Grade Long Jing Tee wird in unberührter Natur auf einer Höhenlage von etwa 300m an den Berghängen des Shi Feng Mountain in China kultiviert. Dies ist die höchste Lage am Shi Feng. Die Anbauregion ist durch einen jährlichen Niederschlag von 1500mm, mit viel Nebel das ganze Jahr hindurch und einem milden Klima gekennzeichnet. Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 16° Celsius.
Long Jing Tees bilden aufgrund der besonderen Böden und des speziellen Klimas sehr viel L-Theanin mit einem milden, fruchtigen Geschmack aus.

Die Ernte und Verarbeitung des Tees erfolgt ausschließlich von Hand und ist damit sehr aufwendig. Im Detail läuft die Herstellung für den Rohtee in folgenden Schritten ab:

1. Trocknung der Blätter unter der Sonne für 2-4 Tage zur Reduktion des Feuchtigkeitgehalts.
2. Traditionelle Pfannenröstung des Tees in einem großen Wok, das sog. Chao Qing (炒青) per Hand bei 70-80°C für 15-20min zum Stop der Oxidation (青鍋 Qing Gu = Kill Green).
3. 30-50min Trocknung der Blätter auf einem Bambussieb (回潮 Hui Chao)
4. ca. 18-20min Formung und Trocknung der Teeblätter bei 220°C (Hui Guo 輝鍋) in der Wok-Pfanne, ebenfalls per Hand: Der Feuchtigkeitsgehalt der Blätter wird reduziert und sie bekommen eine geglättete sowie gestraffte Form sowie ihre frische, grüne bis leicht gelbliche Farbe. Bei den höchsten Qualitäten deuten weiße Stellen auf den eingeschlossenen Flaum von Knospen hin.

Originalität

Dieser Tee stammt zu 100% von dem o.g. Teefeld in Longjingcun, Direktbezug vom Teefarmer.

Die renommierte und preisgekrönte Teefarm besitzt die perfekten Vorraussetzungen für den Anbau von Long Jing, da der Shi Feng Mountain als Spitzen-Terroir die idealen Naturgegebenheiten liefert. So liegt die Teefarm in ruraler Umgebung, einzig umgeben von natürlichen Wäldern und Hügeln nahe des Qian Tang Flusses, etwas weiter weg vom West Lake. Es werden dort zwei besonders edle Cultivare angebaut und zum Tee verarbeitet: Der moderne, großblättrige, früh wachsende Long Jing 43, und der zum Teil von den ältesten Teebäumen in der Region abstammende Mixed Cultivar, der mit seinem langsamen Wachstum und seinen tiefen Wurzeln den Hauptanteil an Geschmack und Inhaltsstoffen liefert.

Die Teefarm ist landesweit bekannt für die hohe Qualität ihrer Long Jing Tees und hat schon viele nationale Auszeichnungen gewinnen können. Der Tee wird bereits seit 1997 nach den höchsten Bio-Standards in unberührter Natur angebaut. Das Anbaugebiet beansprucht das beste Terroir im Longjingcun-Areal, rund um den Shi Feng Mountain, nach welchem unser Tee benannt wurde.

Zubereitung

2 gut geh. TL, 80°C, 100-300ml, 2-3 Min. Geeignet für mehrere Aufgüsse.

Chinese Gong Fu Methode
Gaiwan: 110ml / 3.8oz
80℃ / 176℉
3g Tee
6 Aufgüsse : rinse 5s, 20s, 40s, 70s, 120s, 150s, 180s

Verpackung

Verpackt in einen besonders hochwertigen, luftdichten Aromaschutz-Beutel mit Zipper und Standboden. Durch eine 9-fache Beschichtung mit äußerst hoher Barrieresicherheit wird der Tee bestmöglichst vor Oxidation und vor Schadstoffeinflüssen geschützt.

Empfohlene Teekanne

Zur besonders aromatischen sowie traditionellen Zubereitung von Long Jing Tee empfiehlt sich eine Yixing-Teekanne aus Naturton. In unserer Verkostung brachte eine schwarze Tokoname-Kyusu mit Keramiksieb die schönen Aromen des Tees noch etwas stärker und angenehmer hervor. Alternativ, eine hohen Glas-Teekanne mit integriertem Sieb zubereitet, in der der Tee frei schweben und ziehen kann.

Empfohlene Teedose

Ideal ist eine hochwertige Teedose aus Kirschbaumrinde (Vollholz, Kabazaiku Chazutsu), alternativ eine günstigere, innen beschichtete, luftdichte Teedose.