Sencha Tenryu
Okuhikari P.Free

Contest Grade 98 P.

ID
5049
Eleganter, Umami-süßer Sencha aus pestizidfreiem Microlot-Anbau aus bestem Terroir in Shizuoka vom seltenen Cultivar Okuhikari. Ein umwerfend charaktervoller und Tee von einem ausgesprochen erfahrenen Teefarmer, 40g
 
Charakter Umami-süß, elegant, ausgewogen
Teefarm Masayuki Miyazawa
Terroir Tenryu (Reg.), Shizuoka (Präf.)
Ernte 1. Ernte (Ichibancha), Mitte Mai 2021
Cultivar Okuhikari
Höhenlage 250m ü.d.M.
Dämpfung short (Asamushi, 25 sec)
Bio Anbau ohne Pflanzenschutzmittel seit 1985
Labortests Radioaktivität (Region zuletzt 11/2019)
Qualität 98/100 P. (Kategorie Sencha); Contest Grade
13,50 €
40g

Lieferung : 1-3 Werktage

inkl. MwSt., exkl. Versandkosten

ID
5049
33,75 € / 100g
Auf Lager

Teefarm

Kleine, in der zweiten Generation familiengeführte Teefarm. Herr Masayuki Miyazawa ist bereits über 70 Jahre und kümmert sich nach wie vor persönlich um einen Großteil des Anbaus und der Teeherstellung, wobei er von mehreren Jahrzehnten der Erfahrung profitieren kann.

Aroma & Charakter

Verkostung

Ein ausgesprochen eleganter, ausgewogener Sencha, mit wunderbar süßem Umami und cremig weicher Konsistenz, schöne vegetale Noten werden von einer zurückhaltenden angenehmen Edelbitterkeit und einem langem Abgang nach grünen Bananen harmonisch abgerundet.

Blatt

Samtig jadegrüne filigrane Nadeln

Tasse

Kräftig leuchtendes Grüngelb

Sencha

Sencha ist der in Japan mit Abstand am meisten angebaute und getrunkene grüne Tee und bildet gewissermaßen das Rückgrat der japanischen Teetradition. Die Blätter werden traditionell nach der Ernte für 10 - 60 Sekunden gedämpft, mit heißer Luft getrocknet, geschüttelt und dann in mehreren Durchgängen zu kleinen flachen Nadeln gerollt. Das Geschmacksprofil des Sencha ist sehr vielseitig und bewegt sich zwischen süßen, frischen, grasigen Noten auf der einen und kräftig herbern Edelbitternoten auf der anderen Seite, wobei Anbauregion und Qualität eine große Rolle spielen.

Anbau & Verarbeitung

Besonderheit in Lage, Anbau und Verarbeitung

Die Felder unseres Farmers liegen naturidylisch im Tal des Tenryu Flusses in Shizuoka. Charackteristisch für dieses Terroir sind besonders die ausgesprochen steilen Felshänge auf denen der Tee wächst, welche eine optimale Durchwässerung und Nährstoffversorgung der Pflanzen garantieren.

Originalität

Dieser Tee stammt zu 100% von dem o.g. Teefeld im Tenryu. Direktbezug vom Teefarmer.

Zubereitung

Zubereitung

3 gut geh. TL, 60°C, 100-300ml, 2 Min. Geeignet für bis zu 4 Aufgüsse.

Verpackung

Verpackt in einen besonders hochwertigen, luftdichten Aromaschutz-Beutel mit Zipper und Standboden. Durch eine 9-fache Beschichtung mit äußerst hoher Barrieresicherheit wird der Tee bestmöglichst vor Oxidation und vor Schadstoffeinflüssen geschützt. Zudem wird jeder Beutel nach den besten Verpackungsstandards in Japan vakuumiert und etwas Stickstoff hinzugegeben, damit der Tee bestmöglichst vor Oxidation geschützt ist.

Empfohlene Teekanne

Für diesen Umami-starken Tee sollte man möglichst eine hochwertige, violette Banko-Kyusu mit feinem Keramiksieb wählen. Alternativ - aber deutlich weniger geschmackvoll - eine schwarze Tokoname-Kyusu, die den Geschmack eher neutral lässt (Allrounder für alle Grünteesorten).

Empfohlene Teedose

Ideal ist eine hochwertige Teedose aus Kirschbaumrinde (Vollholz, Kabazaiku Chazutsu), alternativ eine günstigere, innen beschichtete, luftdichte Teedose.

Loading...
Das Bild konnte nicht geladen werden.