Sencha Karigane Bio

Sencha/Karigane 90/96 P.

ID
1203-bio
Bio-Karigane vom Premium Sencha, 1. Ernte, Top-Regionen Chiran und Kirishima, Blend aus Yabukita und südlichen Cultivaren, beschattet, 200g
Besonderes Zu etwa 80% reine Stängel und etwa 20% Blätteranteil von Premium Sencha (Karigane)
Blend aus südlichen Cultivaren mit viel Umami
Viele Aminosäuren / Umami, nur wenig bitter
wenig Koffein, "leicht" und mild
Ideal auch für Vieltrinker und sensible Menschen
Die äußerst preisgünstige, milde Sencha-Variante
"Tee der Teefarmer"
Charakter mild, aromatisch, leichte Süsse und Umami, sanfte, angenehme Edelbitterkeit, leicht mineralisch basisch, milde Würze, etwas fruchtig, erfrischend
Teefarm Nuruki Seicha, renommierte Bio Teefarm im beliebten Terroir Chiran
Terroir Chiran (Reg.) + Kirishima (Reg.), Kagoshima (Präf.), Japan
Ernte 1. Ernte (Ichibancha) Mitte April bis Anfang Mai, 2020
Cultivar Blend vor allem aus Yabukita und Okumidori sowie weiterer südlicher Cultivare
Höhenlage ca. 160m und 670m
Dämpfung kurz (Asamushi, ca. 30-40sec, mit vergrößertem Düsenabstand)
Beschattung 5-7 Tage, Jikagise-Technik
Bio JAS, EU-Bio, bereits seit 1998 bzw. 2006 zertifiziert
Labortests Radioaktivität (Region zuletzt 11/2019) und Pflanzenschutzmittel (zuletzt 08/2018)
Qualität

96/100 P. (Kategorie Karigane), Super Premium und 90/100 P. (Kategorie Sencha), Premium

Es kann zu Abweichungen zwischen den hier angegebenen Gradings und dem Teelabel kommen, da wir aufgrund der hervorragenden Ernte diese Tees des Nuruki Seicha Teegartens jüngst in ihrer Bewertung angehoben haben.

10,90 €
200g

Lieferung : 1-3 Werktage

inkl. MwSt., exkl. Versandkosten

ID
1203-bio
5,45 € / 100g
Auf Lager

Teefarm

Die Felder von Nuruki Seicha liegen im Schatten des Kaimon Berges (jap. 開聞岳) im südlichen Chiran und unweit des Sakurajima Vulkans. Seit mehr als 20 Jahren kultiviert die Familie Nuruki hier Tee nach biologischen und ganzheitlichen Anbaumethoden und hat sich zu einer der von uns am meisten geschätzten Bio Farmen Japans entwickelt. Yuichiro Nuruki führt die Farm bereits in der dritten Generation, trotzdem stellte die Umstellung auf Bio Anbau vor allem anfangs eine große Herausforderung dar. Ende der 90er Jahre war Chiran noch komplett von konventionellem Anbau geprägt, die Familie konnte auf keinerlei Erfahrungswerte zurückgreifen und wurde ob des exotischen Vorhabens, völlig auf Pestizide zu verzichten, belächelt. Der Vater von Herrn Nuruki ließ sich jedoch nicht entmutigen und heute blickt die Nuruki Tea Factory stolz auf ihre enorm kraftvollen, würzigen und nährstoffreichen Spitzen Bio Tees.

Aroma & Charakter

Verkostung

Unser Karigane wird speziell nach unserem Wunsch aus den Stängeln und Blattanteilen unserer Premium Senchas Chiran und Kirishima gefertigt. Gehobene Kariganes sind mit herkömmlichen Kukichas (Stängeltees) nicht zu vergleichen. Für sie werden nur die Stängel echter Premium Senchas aus erster Ernte genommen. Die hohe Ichibancha-Blattqualität, der Blend aus Yabukita und südlichen, vollmundigen Cultivaren, die kurze Beschattung und die besondere, vulkanische Erde ergeben einen sehr aromatischen, milden Tee, mit relativ viel Aminosäuren und wenig Koffein und nur leichter, angenehmer Bitterkeit. Es entsteht quasi ein "leichter" und extrem preisgünstiger Sencha, der auch für Vieltrinker und koffeinsensible Menschen geeignet ist. Er wurde früher wegen seines guten Preis-/Leistungsverhältnisses auch "Tee der Teefarmer" gerufen.

Blatt

Über 80% feine, schöne Karigane Stängel und Rest Blätteranteil, hellgrün

Tasse

sanftes Orange-Gelb

Sencha

Als Karigane werden edle Grüntees bezeichnet, die von höherwertigen Stängeln, Blattrippen und kleinen Blattanteilen ausgewählter Senchas und Gyokuros gewonnen werden. Als solche sind sie von Natur aus besonders koffeinarm und reich an Aminosäuren, welche ihnen auch das cremig-süße Aroma verleihen. Karigane wird häufig der "Tee der Teefarmer" genannt, da die Qualität hochwertiger Stängeltees jene von einfachen bis mittelmäßigen Senchas, Gyokuros und Hoijchas locker in den Schatten stellt und daher als Geheimtipp gilt. Das Wort Karigane selbst bedeutet "Wildgans" und geht auf ein west-japanisches Volksmärchen zurück. Es handelt von einer Wildgans, die über lange und große Flächen von Wasser fliegt und dabei einen Zweig (jap. Karigane) in ihrem Schnabel trägt. Als sie müde wird, legt sie das Stück Holz ins Wasser und ruht sich darauf aus.

Anbau & Verarbeitung

Besonderheit in Lage, Anbau und Verarbeitung

Bereits seit 1998 Bio-Anbau. Drei Jahre gereifter und fermentierter natürlicher Dünger aus einem reichen Mix an Naturstoffen, wie z.B. Bambuspulver und mineralhaltiges Gestein. Sehr fruchtbare Vulkanerde und große Mengen an Ascheflug des aktiven Vulkans Mt. Sakurajima. Teeblätter werden wegen der Asche vor der Ernte gewaschen. Der Teefarmer erfreut sich an der höherwertigen Qualität seiner sehr alten Roll- und Trocknungsmaschinen mit Bambus- statt Kunststoffelementen.

Originalität

Dieser Tee stammt zu 100% von den o.g. beiden Teefeldern in Chiran und Kirishima, Direktbezug von der Teefarm.

Bio-Zertifizierung

Zubereitung

Zubereitung

2 gut geh. TL, 55-60°C, 200-300ml, 2 Min. Geeignet für mehrere Aufgüsse.

Verpackung

Verpackt in einen besonders hochwertigen, luftdichten Aromaschutz-Beutel mit Zipper und Standboden. Durch eine 9-fache Beschichtung mit äußerst hoher Barrieresicherheit wird der Tee bestmöglichst vor Oxidation und vor Schadstoffeinflüssen geschützt.

Empfohlene Teekanne

Ideal ist eine violette Banko-Kyusu mit Keramiksieb, um die schönen Aminosäuren zu betonen, alternativ eine schwarze Tokoname-Kyusu (für neutraleren Geschmack).

Empfohlene Teedose

Ideal ist eine hochwertige Teedose aus Kirschbaumrinde (Vollholz, Kabazaiku Chazutsu), alternativ eine günstigere, innen beschichtete, luftdichte Teedose.

Das Bild konnte nicht geladen werden.