Sencha Fudō no Taki Pest.Free

Premium 92 P.

ID
4077
Premium Sencha aus der Traditionsregion Shizuoka von dem beliebten Yabukita-Cultivar, Anbau ohne chemische Pflanzenschutzmittel, 100g
 
Charakter schlanker, gerader Shizuoka-Bergcharakter, sehr schöne Edelbitterkeit, klassisch runder Körper durch den Cultivar Yabukita
Teefarm Kooperative kleiner Farmer im Umland von Shizuoka
Terroir Shizuoka-shi (Reg.), Shizuoka (Pref.), Japan
Ernte 1. Ernte (Ichibancha), Mitte Mai, 2019
Cultivar Yabukita (100%)
Höhenlage etwa 150-300m ü.d.M.
Dämpfung kurz (Asamushi, ca. 20 Sek.)
Beschattung keine
Bio Anbau ohne chemische Pflanzenschutzmittel
Labortests Radioaktivität (Region zuletzt 01/2017)
Qualität 92/100 P. (Kategorie Sencha); Premium
10,90 €
100g

Lieferung : 1-3 Werktage

inkl. MwSt., exkl. Versandkosten

ID
4077
10,90 € / 100g
Auf Lager

Teefarm

Ein Kollektiv von auf Sencha spezialisierten Teefarmen in Shizuoka. Sie liegen in der Nähe des malerischen Wasserfalls Fudo No Taki (不動の滝: "The Unmoving Waterfalls"), der Pate für diesen Tee stand.

Aroma & Charakter

Verkostung

Dieser pestizidffreie Premium Sencha ist ein Tee für Liebhaber des klassischen Shizuoka-Geschmacks. Ein geradliniger Berg-Charakter, mit schöner Edelbitterkeit, der durch den Cultivar Yabukita einen ausgewogen runden Körper bekommt.

Blatt

schöne, dunkelgrüne Nadeln

Tasse

hellgrün, licht

Sencha

Sencha ist der in Japan mit Abstand am meisten angebaute und getrunkene grüne Tee und bildet gewissermaßen das Rückgrat der japanischen Teetradition. Die Blätter werden traditionell nach der Ernte für 10 - 60 Sekunden gedämpft, mit heißer Luft getrocknet, geschüttelt und dann in mehreren Durchgängen zu kleinen flachen Nadeln gerollt. Das Geschmacksprofil des Sencha ist sehr vielseitig und bewegt sich zwischen süßen, frischen, grasigen Noten auf der einen und kräftig herbern Edelbitternoten auf der anderen Seite, wobei Anbauregion und Qualität eine große Rolle spielen.

Anbau & Verarbeitung

Besonderheit in Lage, Anbau und Verarbeitung

Die Teefarmen liegen an verschiedenen, abgelegenen Berghängen, die noch im weiteren Sinne zum Stadtgebiet von Shizuoka gehören. Das Terrain hat exzellente Drainage. Der Unterschied zwischen Tages- und Nachttemperatur ist hier besonders ausgeprägt, die Niederschlagsmenge relativ hoch. Der Tee wird mit Maschinen geerntet.

Originalität

Dieser Tee stammt zu 100% von dem o.g. Teefeld in Shizuoka, Direktbezug von den Teefarmern.

Zubereitung

Zubereitung

3 gut geh. TL, 65°C, 100-300ml, 2 Min. Geeignet für mehrere Aufgüsse.

Verpackung

Verpackt in einen besonders hochwertigen, luftdichten Aromaschutz-Beutel mit Zipper und Standboden. Durch eine 9-fache Beschichtung wird eine äußerst hohe Barrieresicherheit zum maximalen Schutz vor Schadstoffeinflüssen erreicht. Zudem wird jeder Beutel nach den besten Verpackungsstandards in Japan vakuumiert und etwas Stickstoff hinzugegeben, damit der Tee bestmöglichst vor Oxidation geschützt ist.

Empfohlene Teekanne

Ideal ist für diesen Sencha eine rote Tokoname-Kyusu mit feinem Keramiksieb (der spezielle Ton und der Oxidationsbrand bringen insbesondere die wertvolle Edelbitterkeit schöner hervor), alternativ eine schwarze Tokoname-Kyusu (Reduktionsbrand, Allrounder für alle Grünteesorten).

Empfohlene Teedose

Ideal ist eine hochwertige Teedose aus Kirschbaumrinde (Vollholz, Kabazaiku Chazutsu), alternativ eine günstigere, innen beschichtete, luftdichte Teedose.

Loading...
Das Bild konnte nicht geladen werden.