Teetasse Japan
Nuka Porzellan

M. Randova

ID
5211
Besonders hochwertige, sehr schön anzuschauende Porzellan Teetasse mit traditioneller, japanischer Nuka yu Glasur (糠釉). Handgefertigt von der Meisterkeramikerin Mirka Randova. 100ml

Studio/Artist

Mirka Randova
Herkunft Tschechien
Fassungsvermögen 100ml
Empfohlene Füllmenge 80ml
Material Porzellan
Brand Oxidationsbrand (jap.: Sanka shōsei; 酸化焼成)
Glasur Hauchdünn aufgetragene Nuka yu 糠釉 Glasur (traditionelle, japanische Ascheglasur)
Fertigung Die Porzellanteetasse wird in Form gegossen und dann auf der Töpferscheife von Hand perfektioniert.

Ab Ende Juli wieder verfügbar

Verfügbarkeitsbenachrichtigung per Email für dieses Produkt abonnieren
Nicht lieferbar

Studio

Miroslava (Mirka) Randova ist eine hoch angesehene Keramikmeisterin, die ihre künstlerische Schaffenskraft im Besonderen der Herstellung hochwertiger Tee-Accessoires widmet. Sie hat sich dabei auf die Arbeit mit Steinzeug und Porzellan spezialisiert. Dabei bedient sie sich unterschiedlicher Brenntechniken, um die individuelle Ästhetik ihrer Werke bestmöglich zur Geltung zu bringen. Ihre Kunstwerke werden auf bedeutsamen Ausstellungen und Festivals auf der ganzen Welten ausgestellt.

 

Herstellung

Für die Herstellung des Gefäßes hat sich Mirka für die Slip Casting (Schlickerguss) Methode entschieden. Durch diese Form der Herstellung kann im Gegensatz zum Formen per Hand eine besonders genaue Passform erreicht werden. Zu Beginn wird flüssiger Ton wird in die Form gegossen und stocken gelassen. Die verfestigten Rohteile werden danach von Mirka angepasst und von Hand perfektioniert. Es folgt eine erste schonende Ofenerhitzung (Bisque Firing) bei 1000 Grad C durch die der Rohkörper fest fixiert wird. Im nächsten Schritt erhält die Keramik dann ihre einzigartige Färbung, für die Mirka ihre eigenen, selbstgemischten Glasuren verwendet. Im Anschluß wird das Gefäß bei einer genau bemessenen Temperatur von 1220 Grad im Elektrofen gebrannt. Das Gefäß wird abschließend schonend herab gekühlt, womit sich ein gleichmäßiges Entstehen der, einzigartigen, Farbverläufe und die vollendete Formung entwickeln kann.

Pflege und Reinigung

Unter fließendem Wasser waschen, falls Ablagerungen von Tee auftreten, können diese in einem Zitronenbad entfernt und anschließend unter fließendem Wasser abgespült werden.

Produktdetails

Die Besonderheit von Nuka Glasuren

Nuka yu (糠釉) bedeutet übersetzt "Reiskleie-Glasur" und ist eine Form von Asche-Glasur, die in Japan traditionell aus der verbrannten Schale von Kurzkornreis hergestellt wird. Die Verwendung von Ascheglasur geht weit zurück in der chinesischen, koreanischen und japanischen Töpferei Geschichte. Es wird angenommen, dass dieser spezielle Stil vor etwa tausend Jahren in China zufällig entdeckt wurde, als die Asche des verbrannten Holzes im Brennofen auf der Keramik landete und nach dem Brennvorgang eine eigene Glasur bildete.

Reiskleie/-brei ist ein Nebenprodukt von gemahlenem Reis und seine Asche besteht zu 90-98% aus Kieselsäure - einem Hauptbestandteil von Glas. Wenn sie gebrannt wird, ergibt Nuka eine undurchsichtige, milchige, bläuliche Oberfläche, daher wird sie auch allgemein als nukajiro (糠白) "kleieweiße" Glasur bezeichnet. Verschiedene Farben und Effekte können durch die Zugabe von anderen Aschearten wie Holz und Stroh erzielt werden, während Eisen- oder Kobaltwaschungen einen Hauch von Gelb bzw. Blau hinzufügen.

Die Künstlerin

"Meine Arbeit ist kein Versuch die Vergangenheit wiederzubeleben, anstattdessen bediene ich mich ihrer als Inspiration, als Mittel, um meine ganz eigene Vorstellung von Funktion und Ästhetik zum Ausdruck zu bringen. Ich möchte die Vergangenheit nicht weiter überbewerten, mich kümmert das Feuer von heute."

Mirka Randova lässt sich für ihr Porzellan von dem legendären Yixing Ton und traditioneller Nuka Glasur für ihr Porzellan inspirieren, mischt diesem rotes Eisenoxid bei und verwendet für das einmalige blau-weiße Finish Holzasche Glasur. Als Ersatz für die traditionelle Nuka Reishülsenasche verwendet sie Eichen- und andere Holzasche aus der Region und bei Bedarf zusätzlich pulverisiertes Siliziumdioxid.

Loading...
Das Bild konnte nicht geladen werden.