Natsume Kodaiji


  • Motiv, Symbolik: Kodaiji-Muster in Makie-Technik (Aufbringen eines Musters durch Aufbringen von Gold- oder Silberstaub auf noch feuchten Lack). Der Kodaiji-Tempel in Kyoto ist dem Andenken von General Hideyoshi Toyomoti (16. Jhd.) gewidmet. Die Muster auf den ca. dreissig seiner Makie-Natsume, die im Tempel verwahrt werden, tragen den Namen Kodaiji. Hier sind die Motive inspiriert von der Paulownien (einzige Gattung der Blauglockenbaumgewächse), Susuki (japanisches Pampasgras) und Kiku (Chrysantheme). Die Muster werden in der Teezeremonie für alle Jahreszeiten verwendet.
  • Herkunft: Yamanaka, Ishikawa, Japan
  • Lackierung: Pflegeleichter Lack auf Urethan-Basis, lebensmittelecht, frei von Giftstoffen.
  • Material: Kunststoff
  • Größe: Chu-Natsume (mittelgroße Natsume)
  • Maße: Höhe 6,3cm, Durchmesser 6,1cm
34,90 €
ID 1025, inkl. 19% MwSt.

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 1-3 Werktage