Sencha Ohira Bio

Super Premium 95 P.

ID
0948-bio
Ein kräftiger, kurz gedämpfter Berg-Sencha aus dem Top-Terroir Ohira in Shizuoka, EU-Bio, 1. Ernte, Yabukita, 300-450m Höhe, von Kengo Yamamoto, 100g
Besonderes Stammt von Kengo Yamamoto aus dem für Grüntee japanweit berühmten Dorf Ryōgouchi in Ohira ("the hidden village for refined green teas").
Charakter Kräftig, ausgeprägt edelbitter, ausdrucksstark, typischer Shizuoka-Bergcharakter, natürlich, schönes Umami, vitalisierend
Teefarm Mr. Kengo Yamamoto (jap.: 山本賢吾)
Terroir Ohira, Shimizu (Region), Shizuoka (Präfektur), Japan
Ernte 1. Pflückung 2020 (Ichibancha), Mitte Mai. Nur die 1. + 2. Blätter.
Cultivar Yabukita
Höhenlage 300-450m ü.d.M.
Dämpfung kurz (Asamushi, ca. 23 Sek.)
Bio EU-Bio, JAS Organic, bereits seit 2002
Labortests Radioaktivität (Region zuletzt 11/2019)
Qualität 95/100 P. (Kategorie Sencha); Super Premium
15,50 €
100g

Lieferung : 1-3 Werktage

inkl. MwSt., exkl. Versandkosten

ID
0948-bio
15,50 € / 100g
Auf Lager

Teefarm

Mr. Kengo Yamamoto (jap.: 山本賢吾) ist Repräsentat der Teefarmer Ryōgouchis, des japanweit für Grüntee berühmten Dorfes in Ohira. Als junger, sehr ambitionierter Teefarmer, baut er leidenschaftlich Tee nach biologischen Standards in Spitzenlage an.

Aroma & Charakter

Verkostung

Aus bester Shizuoka-Lage in Ohira, der reinen ersten Ernte, dem beliebten Cultivar Yabukita und einer kurzen Dämpfung entsteht ein kräftiger Sencha mit ausgeprägt schöner Edelbitterkeit. Dieser klassische, typische Berg-Shizuoka-Tee ist ausdrucksstark, voll, natürlich und zeigt gutes Umami. Ein Tee für Kenner und Geniesser der großen Shizuoka Senchas.

Blatt

sehr schöne, kräftige, lange Nadeln, sehr dunkles Grün 

Tasse

hell leuchtendes Grüngelb

Sencha

Sencha ist der in Japan mit Abstand am meisten angebaute und getrunkene grüne Tee und bildet gewissermaßen das Rückgrat der japanischen Teetradition. Die Blätter werden traditionell nach der Ernte für 10 - 60 Sekunden gedämpft, mit heißer Luft getrocknet, geschüttelt und dann in mehreren Durchgängen zu kleinen flachen Nadeln gerollt. Das Geschmacksprofil des Sencha ist sehr vielseitig und bewegt sich zwischen süßen, frischen, grasigen Noten auf der einen und kräftig herbern Edelbitternoten auf der anderen Seite, wobei Anbauregion und Qualität eine große Rolle spielen.

Anbau & Verarbeitung

Besonderheit in Lage, Anbau und Verarbeitung

Der Tee stammt aus Ryōgouchi in Ohira, stromaufwärts des Okitsugawa. Es wird in Japan auch das geheime Dorf der feinen Grüntees genannt. Das Teefeld liegt in unberührter Natur, in steilem Berggelände mit großer Differenz zwischen Tages- und Nachttemperatur. Der Tee wird hier aufwendig mit handgeführter Maschine geerntet.

Originalität

Dieser Tee stammt zu 100% von dem o.g. Teefeld in Shizuoka, Direktbezug vom Teefarmer.

Bio-Zertifizierung

Zubereitung

Zubereitung

2 gut geh. TL, 55-60°C, 100-300ml, 2 Min. Geeignet für mehrere Aufgüsse.

Verpackung

Verpackt in einen besonders hochwertigen, luftdichten Aromaschutz-Beutel mit Zipper und Standboden. Durch eine 9-fache Beschichtung mit äußerst hoher Barrieresicherheit wird der Tee bestmöglichst vor Oxidation und vor Schadstoffeinflüssen geschützt.

Empfohlene Teekanne

Ideal ist für diesen Sencha eine rote Tokoname-Kyusu mit feinem Keramiksieb (bringt insbesondere die wertvollen Bitterstoffe schöner hervor), alternativ eine schwarze Tokoname-Kyusu (Allrounder für alle Grünteesorten).

Empfohlene Teedose

Ideal ist eine hochwertige Teedose aus Kirschbaumrinde (Vollholz, Kabazaiku Chazutsu), alternativ eine günstigere, innen beschichtete, luftdichte Teedose.

Labortests

Reinheit ist einer unserer höchsten Qualitätsansprüche. Dafür lassen wir sowohl unsere Rohstoffe, als auch die fertigen Endprodukte regelmäßig durch unabhängige Labore auf Reinheit und Wirkstoffgehalt prüfen. Um auch Ihnen unsere besondere Qualität so transparent wie möglich zu machen, finden Sie hier auszugsweise einige wichtige Labortests zur Ansicht.
Ansehen

Das Bild konnte nicht geladen werden.