Genmaicha
Meban Bancha
Honyama

Premium 94 P.

ID
2953
Genmaicha aus Meban Bancha (zwischen 1. u. 2. Ernte), 100% Yabukita, mit 50% geröstetem Reis (besonders hochwertige Sorte Ise Hikari), Anbau ohne Pflanzenschutzmittel, aus der Top-Region Honyama im bergigen Shizuoka, 100g
Charakter klassischer Premium-Genmaicha, schöne Röstnote, edelster Meban Bancha, basisch, wenig Koffein
Teefarm renommierter, kleiner Familienbetrieb in Ushizuma
Terroir Ushizuma, Honyama / Aoi (Reg.), Shizuoka (Präf.), Japan
Ernte zwischen 1. u. 2. Pflückung 2020 (Meban; jp: 芽番), im Mai
Cultivar Yabukita
Reisanteil etwa 50% gerösteter Reis aus pestizidfreiem Anbau. Besonders hochwertige, süße Sorte Ise Hikari
Höhenlage 450m ü.d.M.
Dämpfung kurz (Asamushi, 20 Sek.)
Bio Anbau ohne Pflanzenschutzmittel
Labortests Radioaktivität (zuletzt 08/2018) und Pflanzenschutzmittel (insgesamt 641 Stoffe, zuletzt 12/2016)
Qualität 94/100 P. (Kategorie ); Premium
8,90 €
100g

Lieferung : 1-3 Werktage

inkl. MwSt., exkl. Versandkosten

ID
2953
8,90 € / 100g
Auf Lager

Teefarm

Wir beziehen diesen Genmaicha von einem renommierten, jungen Teefarmer, der sich auf klassische, edle Shizuoka Senchas und gehobene Banchas spezialisiert hat.

Aroma & Charakter

Verkostung

Die höchste Qualität dieses Meban (Banchas) zeigt sich an den dünnen, schönen Nadeln, die eher an einen guten Sencha als an einen Bancha erinnern. Der Reis zeigt eine dunkel leuchtende, schöne Röstfarbe. Die besondere Reissorte Ise Hikari ist süßer und nährender als herkömmlicher Reis. Es ergibt sich ein ganz klassischer, cremiger, sehr ausgewogener, erhellender Premium-Genmaicha. Exklusiv für uns gefertigt.

Blatt

Kräftige, grasgrüne Nadeln mit orangerot geröstetem Reis

Tasse

Sanftes Orange-Gelb

Genmaicha

Genmaicha ist ein milder, koffeinarmer japanischer Grüntee, der mit geröstetem Naturreis verfeinert wird. Als Grüntee Basis wird für Genmaicha zumeist Bancha, bei Premium Qualitäten auch hochwertiger Sencha verwendet. Der beigemischte Reis wird zuerst geröstet, dann gepoppt und schließlich dem Tee untergemischt, was diesem einen herzhaft malzigen Geschmack verleiht.

Anbau & Verarbeitung

Besonderheit in Lage, Anbau und Verarbeitung

Das Teefeld thront hoch in der Top-Lage Honyama über dem berühmten Shizuoka River, umgeben und geschützt von dichten Wäldern. Die südliche Ausrichtung und das steile Gelände sorgen für eine erhebliche Sonnenausbeute. Zugleich erzeugen die Höhenlage und der ausgeprägte Morgen- und Abendnebel ein ideales Reizklima, das die Qualität des Tees erhöht.

Originalität

Dieser Tee stammt zu 100% vom o.g. Teefeld in Honyama, Direktbezug vom Teefarmer.

Zubereitung

Zubereitung

2 gut geh. TL, 60°C, 100-300ml, 2 Min. Geeignet für mehrere Aufgüsse.

Verpackung

Verpackt in einen besonders hochwertigen, luftdichten Aromaschutz-Beutel mit Zipper und Standboden. Durch eine 9-fache Beschichtung mit äußerst hoher Barrieresicherheit wird der Tee bestmöglichst vor Oxidation und vor Schadstoffeinflüssen geschützt.

Empfohlene Teekanne

Ideal ist für diesen Tee eine spezielle, braune Kyusu oder Dobin für Genmaicha (entfaltet den besonderen Geschmackskörper besser) oder auch eine schwarze Tokoname-Kyusu mit feinem Keramiksieb (eher neutral).

Empfohlene Teedose

Ideal ist eine hochwertige Teedose aus Kirschbaumrinde (Vollholz, Kabazaiku Chazutsu), alternativ eine günstigere, innen beschichtete, luftdichte Teedose.

Labortests

Reinheit ist einer unserer höchsten Qualitätsansprüche. Dafür lassen wir sowohl unsere Rohstoffe, als auch die fertigen Endprodukte regelmäßig durch unabhängige Labore auf Reinheit und Wirkstoffgehalt prüfen. Um auch Ihnen unsere besondere Qualität so transparent wie möglich zu machen, finden Sie hier auszugsweise einige wichtige Labortests zur Ansicht.
Ansehen

Das Bild konnte nicht geladen werden.