• Aufguss des Huang Shan Mao Feng Imperial Grade pest.frei
  • Nadeln des Huang Shan Mao Feng Imperial Grade pest.frei
  • Die Lage unserer Teefarm
  • Die Teefarm des Huang Shan Mao Feng Imperial Grade pest.frei
  • Die Teefarm des Huang Shan Mao Feng Imperial Grade pest.frei
  • Die Teefarm des Huang Shan Mao Feng Imperial Grade pest.frei
  • Die Teefarm des Huang Shan Mao Feng Imperial Grade pest.frei

Huang Shan Mao Feng
Imperial Grade pest.frei


Original Huang Shan Mao Feng Imperial Grade, Rarität vom Gelben Berg. Pestizidfreier Anbau auf traditioneller Farm in der An Hui Provinz. Handgeerntet, Handgerollt. 1. Frühlingsernte "Single Bud with one Leaf. Einer der Top 10 Grüntees aus China. 50g

12,90 € 50g
Inkl. 7% MwSt.
(25,80 € / 100g)

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

Lieferzeit: 1-3 Werktage


Besonderes:
  • Original Huang Shan Mao Feng vom imposanten "Gelben Berg"
  • Rarität, jährlich nur wenige Kilogramm verfügbar
  • aus seit Gründung pestizidfreiem Anbau
  • handgeerntet (shoucai 手採) und handverlesen
  • handgerollt (shourou 手揉) zum aufschließen der Zellen
  • raditionelle leichte Pfannenröstung zum Stop der Oxidation (青鍋 Qing Gu = Kill Green)
  • nicht oxidiert, mehr wie ein japanischer Grüntee
  • Bio-zertifizierte Teefarm
  • Einer der Top 10 Grüntees in China
 
Charakter Gerader, runder Charakter, große Eleganz, anregend, leichte Walnußaromen, erfrischende Noten, schöne Edelbitterkeit (catechinstark), zugleich nährend und ausgeprägte Süße, lang anhaltend im Nachgeschmack
Teefarm privat geführte kleine Teefarm in abgeschiedener Lage
Terroir Huang Shan (Reg.), An Hui (Prov.), China 
Ernte Frühlingsernte 2019, erste Ernte, Ming Qian, handverlesen
Cultivar Huang Shan Big Leaf 黄山大叶种
Höhenlage 850 - 900m
Makrob./TCM Ying bis stark Ying
Oxidation Traditionell sanfte und kurze Feuerung in einer Wok-Pfanne für 5 min (chines. Chao Qing 炒青) zum Kill Green.
Verarbeitung

Pfannenfeuerung (Chao Qing 炒青), Rollen von Hand (shourou 手揉), Ofentrocknung für 10 Minuten

Bio Die Farm ist bereits seit 2009 EU- und China-Bio-zertifiziert. Aufgrund der sehr geringen Menge haben wir für diese Rarität kein EU-Bio-Zertifikat beantragt und verkaufen den Tee mit dem Prädikat "pestizidfrei".
Qualität 98/100 P. (Kategorie Chinesischer Grüntee); Imperial Grade

Zur Übersicht unseres gesamten Chinesischer Grüntee Sortiment.

  

Verkostung

Ein anregender Tee mit großer Kraft und einem runden, geraden Charakter. Schöne, leichte Walnußaromen harmonieren mit erfrischenden Noten, die leichte Adstringenz und das zarte Raucharoma werden von einer anhaltenden Süße ausgeglichen. Insgesamt ein harmonischer Tee mit eleganter Edelbitterkeit.

Blatt

feine, lange (großblättriger Cultivar) haarige "Berggipfel" (Maofeng 毛峰 )

Tasse

sehr hell und klar, leicht grünlich

Besonderheit in Lage, Anbau und Verarbeitung

Die Gegend um den berühmten Berg Huang Shan mit seinen imposanten Felsformationen und steilen Schluchten wird durch Teeanbau und Tourismus, vor allem Wandertourismus bestimmt. Dadurch ist hier die Luft besonders sauber und die Natur unberührt. Bis in die Hochlagen findet sich reiche Vegetation und sie bietet Lebensraum für viele wilde, teils seltene Arten. Das Monsunklima ist äußerst gut für den Teeanbau geeignet. Die Hänge bieten exzellente Drainage, und viele kleinere Flüsse bieten Uferlagen mit bester Nebelbildung.

Für den bestmöglichen Geschmack wurde für diesen Tee eine lokale Züchtung des großblättrigen Da Ye Zhong Cultivars verwendet, der für besonders intensive Aromen und seinen hohen Nährstoffgehalt beliebt ist.

Dieser Tee wird nicht oxidiert. Er wird nach der Pflückung kurz und äußerst behutsam in der Pfanne gefeuert, das sog. Chao Qing (炒青), für nur 5 Minuten. Danach wird er von Hand gerollt (shourou 手揉), bis die charakteristische "Berggipfelform" (Maofeng 毛峰 ) entsteht. Dann wird er kurz, für 10 Minuten im Ofen getrocknet. Abschließend findet die Auslese statt.

Originalität

Dieser Tee stammt zu 100% von dem o.g. Teefeld am Huang Shan, Direktbezug vom Teefarmer.

Die biologische bewirtschaftete Teefarm liegt in einmaliger Lage mitten im der Anhui Provinz. Die auf knapp 900 Höhenmetern gelegene Farm ist rings umgeben von großen Waldgebieten – die umliegende Region weist insgesamt eine dichte Bewaldung von über 74 Prozent auf. Die alpine Lage begünstigt die Teefelder mit völlig verschmutzungsfreier Luft und einer frühlingshaften durchschnittlichen Jahrestemperatur von 16 Grad. Da die Farm seit 2009 nach strengen EU-Biorichtlinien geführt wird, zeigt sie reichhaltige und besonders reine Böden, auf denen der Tee unter natürlichsten Bedingungen gedeihen kann.

Zubereitung

2 gut geh. TL, 70°C, 100-300ml, 2-3 Min. Geeignet für mehrere Aufgüsse.

Verpackung

Verpackt in einen besonders hochwertigen, luftdichten Aromaschutz-Beutel mit Zipper und Standboden. Durch eine 9-fache Beschichtung mit äußerst hoher Barrieresicherheit wird der Tee bestmöglichst vor Oxidation und vor Schadstoffeinflüssen geschützt.

Empfohlene Teekanne

Zur besonders aromatischen sowie traditionellen Zubereitung empfiehlt sich eine Yixing-Teekanne aus Naturton. Alternativ, eine hohen Glas-Teekanne mit integriertem Sieb zubereitet, in der der Tee frei schweben und ziehen kann.

Empfohlene Teedose

Ideal ist eine hochwertige Teedose aus Kirschbaumrinde (Vollholz, Kabazaiku Chazutsu), alternativ eine günstigere, innen beschichtete, luftdichte Teedose.