Katzenkralle Pulver

Pucallpa, Peru

ID
4303
Katzenkralle Pulver (Uncaria tomentosa; "Cat's Claw") aus Wildwuchs im peruanischen Amazonasgebiet handgeerntet mit einem hohen Gehalt an Pentazyklischen Oxindolalkaloiden (POAs), Chinonen & Beta-Carotin, Rohkost, 100% naturrein, Direktbezug, 200g.
  • Lebensmittel mit hohem Gehalt an pentazyklischen Oxindolalkaloiden (2-3%), Chinonen und Antioxidantien (Beta-Carotin)
  • 3,18x so antioxidativ wie Vitamin C
  • Ideal geeignet zur Begleitung einer Fastenkur
  • nachhaltiger Anbau in Wildwuchs, Rohkostqualität
  • auch als Tee aufgießbar
 
9,90 €
200g
Vorteilsset -5%

Lieferung : 1-3 Werktage

inkl. MwSt., exkl. Versandkosten

ID
4303
4,95 € / 100g
Auf Lager

Katzenkralle Cat's Claw

Katzenkralle (Cat's Claw)

Die Katzenkralle (Uncaria tomentosa), im Spanischen Uña de Gato oder Cat´s Claw im Englischen genannt, ist eine im Amazonasgebiet heimische Lianenpflanze, die 1994 weltweit durch einen speziell auf die Katzenkralle ausgerichteten WHO-Kongress offiziell als Heilpflanze anerkannt worden ist. Sie verdankt ihren Namen einer alten Legende der Ashanika-Indianer und ihren Katzenkrallen ähnelnden Halteorganen.

Sehr hoher Gehalt an Pentazyklischen Oxindolalkaloiden (POA)

Die Rinde der Katzenkralle besonders reich an aktiven Alkaloiden. Genauer beinhaltet sie 2-3% immunaktivierende penta- und tetrazyklische Oxindolalkaloide (POA), die aus den Aminosäuren Lysin, Prolin oder Ornithin gebildet werden.

3,18x besser als Vitamin C

Zusätzlich zu den Oxindolalkaloiden enthält Katzenkralle noch eine Reihe weitere Antioxidantien, darunter antioxidative Chinone, Terpenoide (insbesondere Quinovinsäureglykoside), Urolsäurederivate, Sterole, Flavonoide (Procyanidine, Epicatechine, Chinconaine) und Beta-Carotin (Provitamin A). Insgesamt ergibt sich daraus eine antioxidative Leistung, die etwa 3,18x so hoch ist wie die von Vitamin C.

Anbau & Verarbeitung

Die Anbauregion

Die Katzenkralle gehört der Gattung der Uncaria an und ist eine im südamerikanischen Amazonasgebiet heimische Kletterpflanze. Geerntet wird die Katzenkralle ausschließlich wild, wobei das jährliche Exportvolumen vor allem aus Peru streng limitiert ist, um den nachhaltigen Erhalt des Wildbestands zu gewährleisten. Traditionell wird die Katzenkrallen-Rinde von den Ashanika-Indianern, den Ureinwohnern des peruanischen Amazonasgebiets, vorwiegend als Tee zur Verhütung und zur Stärkung des Immunsystems verwendet.

Schonende Verarbeitung

Für die Herstellung von Katzenkrallen-Pulver wird die handgeerntete Rinde der wild wachsenden Kletterflanze gereinigt, schonend bei <45°C getrocknet und schließlich zu feinem Pulver vermahlen. Im letzten Schritt wird das fein gesiebte Pulver umgehend trocken, licht- und luftdicht verpackt.

Nährwerte

Nährwerte:

100g enthalten durchschnittlich % DV / RM*
Energie 1506kJ / 360kcal 16,0%
Fett 0,24g 0,3%
Kohlenhydrate 87,3g 28,6%
Protein 2,2g 4,0%

* Gemäß EU-Richtlinie über die Nährwertkennzeichnung von Lebensmitteln 

Sehr hoher Gehalt:

Pentazyklische Oxindolalkaloide (POA), Chinone

Hinweis: Die o.g. Werte beziehen sich auf Laboranalysen unseres Herstellers, als Naturprodukt schwanken diese pro Charge.

Verzehrempfehlung

Zubereitung

Lebensmittel zum täglichen Verzehr, besonders geeignet in Fruchtsäften, Smoothies, Shakes oder als Tee aufgebrüht (maximal 1-2 Teelöffel am Tag). Ideal während einer Fastenkur und zur Aktivierung des Immunsystems.

Kontraindikationen

Katzenkralle ist bei Kinderwunsch, während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Einnahme von Immunsuppresiva kontraindiziert. Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren.

Verpackung

Verpackt in einen besonders hochwertigen, luftdichten Aromaschutz-Beutel mit Zipper und Standboden. Durch eine 9-fache Beschichtung mit äußerst hoher Barrieresicherheit wird das Pulver bestmöglichst vor Oxidation und vor Schadstoffeinflüssen geschützt

Lagerung

Trocken und kühl lagern, aus direktem Sonnenlicht fernhalten.

Produktdetails

Inhalt 100% natur- und sortenreines Katzenkrallen Pulver aus Wildwuchs, Rohkost, ohne Zusätze
Herkunft Pucallpa, Ucayali, Peru
Höhenlage 154m ü.d.M., peruanisches Amazonasgebiet
Ernte Handernte, ganzjährig
Verarbeitung Die handgeerntete Rinde wird gereinigt, schonend getrocknet (<45°C) und im letzten Schritt zu feinem Pulver vermahlen.
Verwendung Lebensmittel zum täglichen Verzehr. Besonders geeignet für Smoothies, Shakes, Kaltgetränke, als Tee aufegebrüht oder im Müsli.

Das Bild konnte nicht geladen werden.