Bio Kakao
Butter

Criollo & Trinitario

ID
5399-bio
Bio-Kakaobutter aus Premium-Blend edler Criollo- und Trinitario-Rohkakaobohnen mit 100% Kakaoanteil, direkt von renommierter Edelkakao-Finca in San Martín, Peru. Schonende Verarbeitung und mechanische Kaltpressung der handgeernteten Kakaobohnen von lokalen Kleinbauern mit jahrzehntelanger Erfahrung. Rein pflanzliche, unraffinierte Kakaobutter, besonders reich an gesättigten und ungesättigten pflanzlichen Fetten, 100% natürliches Fettsäureprofil der Kakaobohnen. Als Butterersatz verwendbar. Vegan, gluten- und laktosefrei, frei von Soja, ohne Zusätze, 200g
  • Premium-Kakaobutter aus Signature Blend edler Criollo- und Trinitario-Rohkakaobohnen
  • Single Origin: exklusiv von renommierter Edelkakao-Finca, San Martín, Peru
  • Pioniere im nachhaltigen Bio-Kakao-Anbau in Zusammenarbeit mit lokalen# Kleinbauern
  • Über 25 Jahre alter Kakaobaumbestand (Theobroma cacao L.) in naturbelassener Umgebung
  • 100% Kakaobutter, unraffiniert und ohne Zusätze
  • Natürliches Fettsäureprofil der Kakaobohne, reich an wertvollen ungesättigten Fettsäuren
  • Sorgfältige Handernte der reifen Kakaoschoten und schonende Kaltpressung
  • Rein mechanische Gewinnung der Kakaobutter aus zur sogenannten Kakaomasse vermahlenen Kakaonibs
  • Keine Raffination oder Extraktion
  • Kompletter Verzicht auf Pflanzenschutzmittel
  • 100% frei von Süßungsmitteln, Zucker und Konservierungsstoffen
10,90 €
200g
Vorteilsset -5%

Lieferung : 1-3 Werktage

inkl. MwSt., exkl. Versandkosten

ID
5399-bio
5,45 € / 100g
Auf Lager

Finest Origin - Highest Grade

  • Premium-Kakaobutter aus Signature Blend edler Criollo- und Trinitario-Rohkakaobohnen
  • Single Origin: exklusiv von renommierter Edelkakao-Finca, San Martín, Peru
  • Pioniere im nachhaltigen Bio-Kakao-Anbau in Zusammenarbeit mit Kleinbauern
  • Über 25 Jahre alter Kakaobaumbestand (Theobroma cacao L.) in naturbelassener Umgebung
  • 100% Kakaobutter, unraffiniert und ohne Zusätze
  • Natürliches Fettsäureprofil der Kakaobohne, reich an wertvollen ungesättigten Fettsäuren
  • Sorgfältige Handernte der reifen Kakaoschoten und schonende Kaltpressung 
  • Rein mechanische Gewinnung der Kakaobutter aus zur sogenannten Kakaomasse vermahlenen Kakaonibs
  • Keine Raffination oder Extraktion
  • Als Butter-Ersatz in Backrezepten verwendbar
  • Kompletter Verzicht auf Pflanzenschutzmittel

True Clean Label

  • Einzigartige Reinheit: Nur eine Zutat: 100% Kakaobutter 
  • Frei von jeglichen Zusätzen und Hilfsstoffen - 100% Deklaration - alle Zutaten auf dem Label
  • Wir verwenden keine versteckten, nicht deklarationspflichtigen Hilfsstoffe
  • Frei von Allergenen und unverträglichen Stoffen (Laktose, Gluten, Histamin, Soja)
  • Vegan, ohne Gentechnik - Frei von Süßungsmitteln und Zucker
  • Abfüllung in der EU, zertifiziert nach HACCP, GMP / ISO 22000 2005 
  • Herstellung in BIO-Manufaktur auf Semi-automatischen Maschinen mit niedrigen Laufgeschwindigkeiten, niedrigem Druck und niedrigen Temperaturen für optimalen Erhalt der Nährstoffe
  • Frei von Pestiziden
  • Umweltfreundliche Verpackung 100% biologisch abbaubar (Stärke, Zellulose und Papier), kompostierbar

Darauf haben wir geachtet

Unsere Kakao-Produkte stammen aus bio-zertifiziertem Anbau im Herzen der Amazonasregion Perus. Die Rohkakaobohnen stammen direkt von einer renommierten Edelkakao-Finca in San Martín (Single Origin). Dieser Zusammenschluss von Kleinbauern unterstützt die regionale Entwicklung und den lokalen Umweltschutz maßgeblich und sie gelten mit ihrer über 25-jährigen Erfahrung als Pioniere des nachhaltigen Kakao-Anbaus in Peru. Hier herrschen faire Anbau- und Arbeitsbedingungen sowie ein schonender Umgang mit Ressourcen, wodurch wir uns deutlich von einer Zusammenarbeit mit Großplantagen und -unternehmen distanzieren. Dort ist nicht selten der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und die damit einhergehende Ausbeutung der Böden an der Tagesordnung und es herrschen zum Teil unwürdige Arbeitsbedingungen der lokalen Bevölkerung vor.

Viele Kakao-Produkte sowie die meisten Kakao-Rohstoffe der Massen-Schokoladenproduktion werden ausschließlich aus der ertragreichen Trinitario-Sorte gewonnen, da diese sich besonders gut kultivieren lässt. Die exklusive, deutlich teurere Kakaosorte Criollo wird hauptsächlich für Premium-Produkte verwendet, da in der gewöhnlichen Schokoladenherstellung vorwiegend milde Kakao-Aromen erwünscht sind. Unsere Premium Bio-Kakaobutter ist das Ergebnis einer harmonischen Spezial-Mischung beider Sorten, um ein ausgewogenes Fettsäureprofil beider Sorten herzustellen.

In den Erntemonaten werden ausschließlich reife Kakaoschoten vorsichtig von Hand geerntet. Sie werden vorsichtig geöffnet, die einzelnen Bohnen werden herausgelöst, um dann zum Trocknen und Fermentieren in der Sonne ausgelegt werden. Dieser Verarbeitungsschritt ist für den typischen Kakao-Geschmack sehr wichtig, denn optimale Temperatur und Belüftung tragen maßgeblich zur Aromabildung bei. Schonendes Rösten bei unter 45°C unterbricht den Fermentationsvorgang bei gleichzeitiger Wahrung der Rohkostqualität. In großen Betrieben ist dies aus Zeitgründen oftmals nicht möglich. Durch schnellere Trocknungsverfahren mit hohen Temperaturen werden oftmals wichtige Nährstoffe zerstört.

Für die Gewinnung der Kakaobutter werden die Nibs zunächst zur sogenannten Kakaomasse fein vermahlen. Die Kakaomasse wird nun mechanisch ausgepresst, und so die Kakaobutter von der Kakao-Trockenmasse abgetrennt. Es findet keine Raffination oder Extraktion mit chemischen Lösungsmitteln statt. Die Kakaobutter besteht zu 100 % aus dem pflanzlichen Fett der Kakaobohnen.

Kakao

Die Geschichte des Kakaos reicht bis ins 14. Jahrhundert zurück. Bei den Azteken galt Kakao als heilig und wurde als Gottesgeschenk verehrt. Sie nutzen Kakaobohnen nicht nur als Opfergabe und Zahlungsmittel, sondern auch zur Herstellung eines herben, würzigen Getränks mit dem Namen Xocóatl, woraus das Wort Schokolade hervorging. Die spanischen Eroberer merkten schnell, dass dieses "braune Gold" von besonderem Wert war und der Kakaogenuss verbreitete sich um die ganze Welt. Der Botaniker Carl von Linné taufte die Kakaopflanze schließlich Theobroma - die Speise der Götter.

Theobromin ist einer der charakteristischen Pflanzenstoffe, die in der Kakaobohne enthalten sind. Das Alkaloid hat eine Koffein-ähnliche Molekülstruktur, der anregende Wirkungen auf das Nervensystem zugeschrieben werden. Neben Theobromin enthält Kakao eine ganze Reihe biologisch aktiver Polyphenole, Vitamine und Mineralstoffe, die besonders im rohen, ungerösteten Zustand ihre synergistische Wirkung entfalten können.

Die Kakao-Butter wird aus einer Mischung von Kakaobohnen der beiden Sorten Criollo und Trinitario gewonnen. Die Sorte Criollo ist eine in Südamerika heimische Sorte, die hochwertigere und sehr kräftig-aromatische, leicht bittere Kakaobohnen hervorbringt. Die Bäume liefern allerdings weniger Ertrag und sind sehr anfällig für Krankheiten und Schädlinge ist. Die Sorte Trinitario ist eine Kreuzung der beiden Sorten Criollo und Forastero. Sie zeichnet sich vor allem durch ihren robusten Wuchs und den viel höheren Ertrag aus. Die Bohnen haben ein deutlich milderes Aroma. Durch den kombinierten Anbau beider Sorten können die Kakao-Bauern von ihren kleinen, naturbelassenen Plantagen eine gesicherte Ernte einholen.

Anbau & Verarbeitung

Auf den naturbelassenen Plantagen wachsen Kakaobäume der beiden Sorten Criollo und Trinitario. Die Sorte Criollo ist eine in Südamerika heimische Sorte, die hochwertigere und sehr kräftig-aromatische, leicht bittere Kakaobohnen hervorbringt. Die Bäume liefern allerdings weniger Ertrag und sind sehr anfällig für Krankheiten und Schädlinge ist. Die Sorte Trinitario ist eine Kreuzung der beiden Sorten Criollo und Forastero. Sie zeichnet sich vor allem durch ihren robusten Wuchs und den viel höheren Ertrag aus. Die Bohnen haben ein deutlich milderes Aroma. Durch den kombinierten Anbau beider Sorten können die Kakao-Bauern von ihren kleinen, naturbelassenen Plantagen eine gesicherte Ernte einholen.

Die nachhaltig betriebenen Kakao-Plantagen in der Region San Martín im Amazonasgebiet in Peru werden seit über 25 Jahren von Kleinbauern der Region bewirtschaftet. Die Baumbestände sind umgeben von heimischer Flora und Fauna und gehören zu den ältesten, bio-zertifizierten Plantagen des Landes Peru. Die Ernte der reifen Kakao-Früchte (Schoten) findet von April bis September und von November bis Februar statt. Die reifen Kakaoschoten werden vorsichtig von Hand geerntet, da die Pflanzen sehr empfindlich sind. Anschließend werden die Früchte vorsichtig geöffnet, die einzelnen Bohnen, die auch Kakaomandeln genannt werden, herauszulösen. Die einzelnen Kakaobohnen werden zum Trocknen und Fermentieren auf Planen ausgelegt. Dieser Verarbeitungsschritt ist für den typischen Kakao-Geschmack sehr wichtig. Die jahrzehntelange Erfahrung der Kleinbauern spielt beim Fermentationsprozess die wichtigste Rolle. Das rechtzeitige Wenden und durchmischen der Kakaobohnen, die optimale Temperatur und Belüftung tragen maßgeblich zur Aromabildung bei. Zum perfekten Zeitpunkt wird der Fermentationsprozess durch gezieltes Rösten der Kakaobohnen beendet. Hierbei werden die Kakaobohnen auf nicht mehr als 45°C erhitzt. Anschließend werden sie mechanisch geschält und zu Nibs zerkleinert. Für die Gewinnung der Kakaobutter werden die Nibs zunächst zur sogenannten Kakaomasse fein vermahlen. Die Kakaomasse wird nun mechansich ausgepresst, und so die Kakaobutter von der Kakao-Trockenmasse abgetrennt. Es findet keine Raffination oder Extraktion mit chemischen Lösungsmitteln statt. Die Kakaobutter besteht zu 100 % aus dem reinen pflanzlichen Fett der Kakaobohnen.

Reich an

Als Kakao-Butter wird das reine Fett der Kakaobohnen bezeichnet. Kakaobutter ist reich an gesättigten und ungesättigten pflanzlichen Fettsäuren und vereint die natürlichen Fettsäureprofile der Criollo- und Trinitario-Kakaobohnen. Die Kakaobutter besteht zu 100 % aus dem natürlichen, rein pflanzlichen Fett der Kakaobohnen.

Nährwerte

Zutaten:

100 % Bio Kakaobutter

Nährwerte:

100g enthalten durchschnittlich:
Energie  3862 kJ / 923 kcal
Fett 100,0g
    davon ges. Fettsäuren 70,0g
    davon unges. Fettsäuren 30,0g
Kohlenhydrate -
    davon Zucker -
Ballaststoffe -
Protein -
Salz -

 

Qualität und Reinheit:

- Frei von Gentechnik, Schwermetallen, PAKs, PCB, Dioxin, Pathogenen und sonstigen Toxinen
- Frei von: Laktose, Gluten, Konservierungsstoffen, Aromen, synthetischen Farbstoffen, Füllstoffen und Trennmitteln wie Siliziumdioxid
- Für Veganer, Vegetarier und Diabetiker geeignet

 

Bio-Zertifizierung:

Verzehrempfehlung

Zubereitung

Lebensmittel zum täglichen Verzehr geeignet. Als Butter-Ersatz in Backrezepten möglich.

Allergiehinweise

Es können Spuren von Erdnüssen, Haselnüssen, Walnüssen, Mandeln und anderen Nüssen enthalten sein. Frei von jeglichen weiteren Allergenen entsprechend VO (EG) Nr. 2003/89

Lagerung

Luftdicht verschlossen und trocken lagern.

Produktdetails

Zutaten
100 % Bio Kakaobutter
Herkunft Kontrolliert biologischer Anbau, Handernte, San Martin, Peru
Herstellung

Eigene Herstellung in Europa

Abfüllung in der EU nach HACCP, GMP / ISO 22000 2005

Lagerung der verpackten Endprodukte in schadstofffreien Spezialbehältern Versand in mineralölfreien Kartons

Verpackung Umweltfreundliche Verpackung 100% biologisch abbaubar (Stärke, Zellulose und Papier), kompostierbar

Sunday Natural Superfoods

Sunday Philosophie

Seit Jahrtausenden existieren in allen Regionen der Welt wirksame Heilpflanzen und herausragende Lebensmittel, die uns helfen, unsere Gesundheit und Vitalität auf natürliche Weise zu fördern und zu erhalten.

Mit unseren Produkten versuchen wir, dieser alten Weisheit so nahe wie möglich zu kommen.

Dabei folgen wir einer einfachen Philosophie: Alles was wir machen, erfüllt höchste Ansprüche in Bezug auf Natürlichkeit, Reinheit und Qualität. Dieses Ideal verfolgen wir auf allen Ebenen, mit akribischer Liebe, bis ins kleinste Detail.

Mehr zu Sunday Natural.

Das Bild konnte nicht geladen werden.