• Die Teeblätter des Gunpowder Mt. Tian Mu Bio
  • Der Aufguss des Gunpowder Mt. Tian Mu Bio
  • Die Teefelder am Mt. Tian Mu
  • Die Ernte unseres Gunpowder
  • Der Mixed Cultivar, auch für Long Jing verwendet
  • Die Lage des Anbaugebiets
  • Blick über die Berge am Mt. Tian Mu

Gunpowder Mt. Tian Mu
Premium Bio


Ein Original Gunpowder Grüntee vom Mt. Tian Mu, Bio, Premium Qualität, Mixed Cultivar wie für hochwertige Long Jing. Handgeerntet auf 750m Höhe, preisgekrönte Teefarm, 150g
8,50 € (150g)
Inkl. 7% MwSt.
( 5,67 € / 100g )

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 1-3 Werktage


Besonderes:
  • Original Gunpowder wie für den chinesischen Markt, kein Exportverschnitt
  • Aus dem traditionellen Anbaugebiet am Mt. Tian Mu
  • vom Pionier im Bio-Anbau in der Region, seit über 20 Jahren zertifiziert
  • Mixed Cultivar, wie für hochwertige Long Jing
  • handgeerntet (shoucai 手採)
  • basisch, mineralisch
 
Charakterangenehm mineralisch, basisch, leicht vegetal, erfrischend pfeffrige Noten, erinnert an einen Meban Bancha
Teefarmprivat geführte Teefarm, regional anerkannt als Pioniere im Bio-Anbau
TerroirTian Mu Mountain, Lin An (Reg.), Zhe Jiang  (Prov.), China
ErnteGu Yu (2. Frühlingsernte 2017), Ende April, handverlesen
CultivarMixed-Cultivar
Höhenlage750m ü. d. M.
Makrob./TCMYin/Yang ausgeglichen, leicht Ying
OxidationTraditionelle Feuerung in einer Wok-Pfanne für 20 min (chines. Chao Qing 炒青) zum Stop der Oxidation
VerarbeitungSonnentrocknung, Pfannenfeuerung (Chao Qing 炒青), maschinelles Rollen, Ofentrocknung (12min)
BioEU-Bio, zertifiziert seit 1994
MedaillenDie Teefarm gewann den Wettbewerb bei der Tea World Expo in Las Vegas 2010
Qualität91/100 P. (Kategorie Chinesischer Grüntee); Premium

Zur Übersicht unseres gesamten Chinesischer Grüntee Sortiment.


  

Verkostung

Dieser hochwertige Gunpowder aus biologischem Anbau ist ein Gunpowder wie man ihn auf dem chinesischen Markt findet, jedoch in dieser Qualität äußerst selten im Ausland. Er hat den für diesen Tee typisch würzigen Geschmack, der aber durch die nussigen Noten des Mixed-Cultivars eingefangen wird. Dieser wird auch für hochwertige Long Jing angebaut. Er ist schön basisch mineralisch. So ist er geschmacklich einem Meban Bancha ähnlich, mit leichten vegetalen Noten.

Blatt

schöne Augenbrauenform, satt grün (Meicha 眉茶 ), leichter Stängelanteil

Tasse

kräftiges Gelb

Besonderheit in Lage, Anbau und Verarbeitung

Der Lin An Distrikt liegt im Nordwesten der Provinz Zhe Jiang, westlich der Städte Hangzhou und Suzhou. Sein Grenzgebiet wird hauptsächlich durch das Tianmu National Natural Reserve, ein dicht bewaldetes Naturschutzgebiet, ausgemacht. Die Region war lange Heimat buddhistischer und taoistischer Tempel und Klöster, entsprechend ist auch der Teeanbau dort sehr etabliert. Das günstige, feuchte Monsunklima trug auch dazu bei. Die Region ist eines der beliebtesten Wanderreiseziele in Ostchina, und gilt als grüne Lunge der Provinz.

Für den bestmöglichen Geschmack wurde für diesen Tee der spezielle Mix-Cultivar verwendet, der zum Teil von alten Teebäumen in der Region abstammt. Er zeichnet sich durch langsames Wachstum und seine tiefen Wurzeln aus, was für einen hohen Mineralstoffgehalt sorgt.

Die Herstellung für den Tee läuft in folgenden Schritten ab:

1. Trocknung der Blätter unter der Sonne für 2-4 Tage zur Reduktion des Feuchtigkeitgehalts.
2. Traditionelle Pfannenfeuerung des Tees in einem großen Wok, das sog. Chao Qing (炒青) per Hand bei 70-80°C für 15-20min zum Stop der Oxidation (青鍋 Qing Gu = Kill Green).
3. Daraufhin werden die Blätter maschinengerollt, um die Zellen aufzubrechen.
4. Abschließend werden sie für 12 Minuten ofengetrocknet.

Originalität

Dieser Tee stammt zu 100% von dem o.g. Teefeld am Mt Tian Mu, Direktbezug vom Teefarmer.

Die Teefarm liegt unweit des Tianmu National Natural Reserve in den Bergen rund um dem Mt. Tianmu. Auf weitem Terrain wird hier seit über 20 Jahren schon bio-zertifiziert Teeanbau betrieben. Regional ist die Farm ein Vorreiter im ökologischen Anbau. Es wird nicht nur auf die Reinheit des Tees selber geachtet, sondern auch auf den Einfluß des Anbaus auf die natürliche Umgebung.
Gewinner des Wettbewerbs bei der World Tea Expo 2010 in Las Vegas

Zubereitung

2 gut geh. TL, 70°C, 100-300ml, 2-3 Min. Geeignet für mehrere Aufgüsse.

Verpackung

Verpackt in einen besonders hochwertigen, luftdichten Aromaschutz-Beutel mit Zipper und Standboden. Durch eine 9-fache Beschichtung mit äußerst hoher Barrieresicherheit wird der Tee bestmöglichst vor Oxidation und vor Schadstoffeinflüssen geschützt.

Empfohlene Teekanne

Zur besonders aromatischen sowie traditionellen Zubereitung empfiehlt sich eine Yixing-Teekanne aus Naturton. Alternativ, eine hohen Glas-Teekanne mit integriertem Sieb zubereitet, in der der Tee frei schweben und ziehen kann.

Empfohlene Teedose

Ideal ist eine hochwertige Teedose aus Kirschbaumrinde (Vollholz, Kabazaiku Chazutsu), alternativ eine günstigere, innen beschichtete, luftdichte Teedose.