Fukamushi Sencha
Kakegawa

Super Premium 96 P.

ID
0862-100
Tiefgedämpfter Sencha (Fukamushi) aus dem Top-Terroir Kakegawa in Shizuoka, 1. Ernte, Yabukita, vom MAFF Award Gewinner 2009, direkt von der Teefarm, 100g
Besonderes Kakegawa gilt als die führende Region für Fukamushi Sencha. Die Teefarm gewann 2009 den wichtigsten Wettbewerb Japans (MAFF Award). Extrem gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis. Bitte spezielle Kyusu verwenden (siehe Zubereitung).
Charakter tiefgedämpft, kräftig edelbitter, klassisch eleganter Shizuoka-Charakter, Yabukita-straight, schönes Chlorophyll
Teefarm kleine auf feinste Senchas spezialisierte Kooperative
Terroir Kakegawa (Reg.), Shizuoka (Präf.), Japan
Ernte 1. Pflückung 2020 (Ichibancha), im Mai. Knospen und erste 3 Blätter.
Cultivar Yabukita
Höhenlage ca. 150m ü.d.M.
Dämpfung tief (Fukamushi, ca. 120 Sek.)
Beschattung keine
Bio keine Zert., konventioneller Anbau
Labortests Radioaktivität (Region zuletzt 11/2019)
Medaillen Teefarm: 1. Platz MAFF-Award 2009
Qualität 96/100 P. (Kategorie Sencha); Super Premium
17,50 €
100g

Lieferung : 1-3 Werktage

inkl. MwSt., exkl. Versandkosten

ID
0862-100
17,50 € / 100g
Email erhalten, sobald online:

inkl. MwSt., exkl. Versandkosten

ID
0862-100
17,50 € / 100g
Nicht lieferbar

Teefarm

Kleine auf feinste Fukamushi Senchas spezialisierte Kooperative, die 2009 sogar Japans höchsten Wettbewerb (MAFF Award) gewann.

Aroma & Charakter

Verkostung

Dieser edle Sencha stammt nicht nur aus der für Fukamushi berühmtesten Region Kakegawa, sondern auch von einer Teefarm, die hierfür 2009 den höchsten Wettbewerb Japans gewann. Im Ergebnis zeigt sich ein sehr kräftig eleganter Tee, dem der klassische Cultivar Yabukita einen großen, klaren Charakter verleiht. Dieser große Fukamushi dürfte in Preis-/Leistung ungeschlagen sein.

Blatt

Fukamushi broken, juicy, tief dunkelgrünes Blatt

Tasse

Kräftiges Orangegelb

Awards

Der Teefarmer erzielte den 1. Platz beim wichtigsten landesweiten Teewettbewerb Japans (MAFF-Award) im Jahr 2009.

Sencha

Sencha ist der in Japan mit Abstand am meisten angebaute und getrunkene grüne Tee und bildet gewissermaßen das Rückgrat der japanischen Teetradition. Die Blätter werden traditionell nach der Ernte für 10 - 60 Sekunden gedämpft, mit heißer Luft getrocknet, geschüttelt und dann in mehreren Durchgängen zu kleinen flachen Nadeln gerollt. Das Geschmacksprofil des Sencha ist sehr vielseitig und bewegt sich zwischen süßen, frischen, grasigen Noten auf der einen und kräftig herbern Edelbitternoten auf der anderen Seite, wobei Anbauregion und Qualität eine große Rolle spielen.

Anbau & Verarbeitung

Besonderheit in Lage, Anbau und Verarbeitung

Die Teefelder liegen im bergigen, idyllischen Kakegawa, berühmt für beste Fukamushi Senchas. Der jährliche Niederschlag ist mit etwa 2000mm sehr hoch, die Drainage im steilen Gelände sehr gut. Der Teefarmer ist stolz darauf, dass Antilopen und viele andere Wildtiere die Teefelder heimsuchen, um von den hochwertigen Blättern zu kosten.

Originalität

Dieser Tee stammt zu 100% von den o.g. Teefeldern in Kakegawa. Direktbezug vom Teefarmer.

Zubereitung

Zubereitung

2 gut geh. TL, 55-60°C, 100-300ml, 2 Min. Geeignet für mehrere Aufgüsse.

Verpackung

Verpackt in einen besonders hochwertigen, luftdichten Aromaschutz-Beutel mit Zipper und Standboden. Durch eine 9-fache Beschichtung mit äußerst hoher Barrieresicherheit wird der Tee bestmöglichst vor Oxidation und vor Schadstoffeinflüssen geschützt.

Empfohlene Teekanne

Für Fukamushi Sencha sollte eine Fukamushi Tokoname Kyusu mit speziellem, am Boden liegenden, großflächigem Sieb benutzt werden. Durch die tiefe Dämpfung sind die Fukamushi-Teenadeln deutlich kleiner. Normale Siebe können hier leicht verstopfen und der Aufguss misslingt. Durch die spezielle Siebkonstruktion kann das Teewasser beim Ausgiessen wesentlich besser abfließen.

Empfohlene Teedose

Ideal ist eine hochwertige Teedose aus Kirschbaumrinde (Vollholz, Kabazaiku Chazutsu), alternativ eine günstigere, innen beschichtete, luftdichte Teedose.

Loading...
Das Bild konnte nicht geladen werden.