Amanori

Schwarze Nori

ID
5923
Rare schwarze Gourmet-Nori aus der Ise-Bucht in der Region Kuwana, Mie Präfektur, Japan. Traditionell unter 18°C geerntet. Aus erster Ernte, sanft geröstet und säurefrei verarbeitet. Einzigartig intensiv-edler Umami-Geschmack mit süßlicher Note. Laborgeprüft auf Schadstoffe. 10 Blätter
  • Amanori aus indigenem Terroir aus Japan
  • Weltweit einzigartige Gourmet-Qualität
  • Aus säurefreier Kultivierung und Verarbeitung
  • Einzigartiges Geschmackserlebnis: fein-süßlicher Umami-Geschmack mit edelbitterer Note
  • Ideal zum Verfeinern japanischer Speisen oder als Snack
  • Sanft geröstet und im Anschluss zu feinen Blättern gepresst
  • Ohne Zusätze
13,41 € 14,90 €
30g

Lieferung : 1-3 Werktage

inkl. MwSt., exkl. Versandkosten

ID
5923
44,70 € / 100g
Auf Lager

Finest Origin - Highest Grade

  • Schwarze Gourmet-Amanori aus indigenem Terroir in der Kuwana Region, Japan
  • Edler Umami-Geschmack mit süßlicher Note
  • Kultiviert im Wasser der Ise-Bucht in der Mie Präfektur
  • Anbau ausschließlich in reinstem Meereswasser, einzigartig ohne Düngemittel
  • Aus säurefreiem Anbau
  • Schonende Kultivierung und langes Wachstum für optimalen Geschmack
  • Ausschließliche Ernte bei unter 18°C zwischen Dezember und Januar
  • Milder Jod-Gehalt, von Natur aus schwankend

Darauf haben wir geachtet

Wir beziehen unsere Gourmet-Algen aus indigenem Terroir in Japan. Sowohl die Wildsammlung als auch die Kultivierung von Algen blickt dort auf eine sehr lange Tradition zurück, weshalb die mit uns zusammenarbeitenden Farmer einen wertvollen, über Generationen weitergereichten Erfahrungsschatz besitzen. Bei unseren Gourmet-Algen achten wir besonders auf einen herausragenden Geschmack, die umweltschonende, natürliche Verarbeitung ohne Säure sowie die absolute Freiheit der Algen von Schadstoffen, welche wir mittels eigener Labortests sicherstellen.

truecleanlabel

  • Reine Premium-Superfoods aus weltweit führenden Terroirs
  • Immer Direktbezug von ausgewählten Traditionsfarmen
  • Grundsätzlich Bio-zertifiziert oder nachhaltige Wildsammlung
  • Alle Mischungen aus diesen selektierten Einzelrohstoffen
  • Premium-Erzeuger mit fairen Arbeitsbedingungen
  • Erntefrische, schonendste Verarbeitung vor Ort
  • Höchste Herstellungsqualität (Gefriertrocknung, Kaltpressung)
  • Ohne künstliche Zusätze (Vitamin C, Aromen, Süßungsmittel)
  • Maximale Vermeidung jeglicher Zusätze und Hilfsstoffe
  • Freiwillige Deklaration auch nicht deklarierungspflicht. Stoffe
  • Systematische Qualitätsprüfung in unabhängigen Laboren
  • Abfüllung in DE und EU (HACCP, GMP, ISO 22000:2018)
  • Verpackung in Braunglas, 100% kompostierbare Zipper-Beutel
  • Lagerung in schadstofffreien Spezialbehältern
  • Versand in mineralölfreien Kartons
  • Alle Produkte in jedem Fall 100% ohne: Magnesiumstearat, Siliziumdioxid, Nanopartikel (ohne gesetzl. Ausnahmen), Gentechnik, künstliche Farb- und Aromastoffen, Titandioxid, zugesetztem Zucker & Süßstoffen

Amanori

Nori-Algen sind essbare Meeresalgen, die eine besonders lange Tradition der kulinarischen Nutzung besitzen. Schon seit vielen hundert Jahren ist die Rotalge ein essentieller Bestandteil in der Kulinarik ihrer Herkunftsländer Japan, Korea und China. Vor allem die getrockneten und gepressten Algen-Blätter erfreuen sich in den Küchen der Welt aufgrund ihres Geschmacks und der ernährungsphysiologischen Eigenschaften großer Beliebtheit. Aufgrund der hohen Nachfrage nach der schmackhaften Alge blickt auch die Kultivierung der Nori-Algen bereits auf eine lange Geschichte zurück und begann bereits im 18. Jahrhundert. Besonders in Japan ist die Kultivierung der Algen ein wichtiger Wirtschaftszweig.
Nori ist der japanische Oberbegriff für essbare Algen. Zu ihnen zählen verschiedene Gattungen wie Porphyra, Pyropia, Neopyropia sowie Ulva. Die Ulva-Gattung umfasst grüne Algen wie Aosa oder Aonori, während die übrigen vor allem Rotalgen darstellen.
Gemeinsam haben allesamt ihren herzhaften Umami-Geschmack gepaart mit einer edelsüßen Note.

Amanori ist eine schwarze Nori-Alge und bedeutet übersetzt soviel wie “süße Nori”. Ihr Name kommt nicht von ungefähr, denn Amanori-Blätter überzeugen durch ihren herausragenden Umami-Geschmack mit einer edlen süßen Note. Die Blätter eignen sich zur Zubereitung japanischer Speisen, aber auch als köstlicher, nährstoffreicher Snack zwischendurch.

Anbau & Verarbeitung

Unsere Amanori-Alge stammt aus indigenem Terroir in Japan, genauer der Kuwana Region der Mie Präfektur. Dort wird diese Premium-Nori im brackigen Wasser der Ise-Bucht ohne Hinzunahme umstrittener Säure kultiviert. Die Behandlung von Algen bzw. der Algen-Netze mit Säure diente ursprünglich dazu, die grünen Aonori Algen zu bekämpfen, und beschleunigte dabei gleichzeitig das Wachstum anderer essbarer Algen. Dies führt zwar zu mitunter größeren Erträgen, dient jedoch nicht der Unversehrtheit der Meere und deren Bewohnern. Aus diesem Grund beziehen wir unsere Amanori-Algen aus ausschließlich säurefreier und natürlicher Kultivierung.
Unsere Amanori-Algen wachsen auf über die Wasseroberfläche gespannten Netzen und kommen dank der Gezeiten ganz ohne Zusätze wie Pflanzenschutzmittel aus.
Durch den natürlichen Rhythmus von Ebbe und Flut wird unsere Amanori zeitweise dem UV-Licht ausgesetzt, welches die Algenblätter ganz natürlich sterilisiert. Während die Wachstumszeit säurebehandelter Algen zwischen 25 und 30 Tagen beträgt, beläuft sich die der unbehandelten Amanori um die 40 Tage oder mehr. Erst wenn die Wassertemperatur zwischen Dezember und Januar auf unter 18°C gefallen ist, wird sie sorgsam von Hand geerntet und im Anschluss sortiert, getrocknet sowie geröstet und zu schmackhaften Blättern gepresst. Dabei werden keinerlei Zusatzstoffe nötig und der einzigartige, natürlich süße Amanori-Umami-Geschmack bleibt erhalten.

Nährwerte

Zutaten:

Amanori-Blätter (Porphyra yezoensis)

100g enthalten durchschnittlich:
Energie 1240kJ / 297kcal
Kohlenhydrate 44g
Ballaststoffe 36g
Fett 3,7g
  davon ges. Fettsäuren 2,2 g
Protein 41,1g
Salz 1,3g

 

Verzehrempfehlung

Zur edlen Verfeinerung japanischer Speisen. Lebensmittel zum täglichen Gebrauch.
Warnhinweis: Kann erhöhte Mengen an Jod enthalten. Eine übermäßige Zufuhr von Jod kann zu Störungen der Schilddrüsenfunktion führen. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Mindesthaltbarkeitsdatum: 01.11.2023

Produktdetails

Herkunft Japan, Nishi-Mikawa
Herstellung Abfüllung in der EU nach HACCP, GMP / ISO 22000:2018
Versand in mineralölfreien Kartons

Labortests

Reinheit ist einer unserer höchsten Qualitätsansprüche. Dafür lassen wir sowohl unsere Rohstoffe, als auch die fertigen Endprodukte regelmäßig durch unabhängige Labore auf Reinheit und Wirkstoffgehalt prüfen. Um auch Ihnen unsere besondere Qualität so transparent wie möglich zu machen, finden Sie hier auszugsweise einige wichtige Labortests zur Ansicht.

Sunday Natural Superfoods

Sunday Philosophie

Seit Jahrtausenden existieren in allen Regionen der Welt herausragende Lebensmittel und wertvolle Pflanzenwirkstoffe, die uns helfen, unsere Gesundheit und Vitalität auf natürliche Weise zu fördern und zu erhalten.

Mit unseren Produkten versuchen wir, dieser alten Weisheit so nahe wie möglich zu kommen.

Dabei folgen wir einer einfachen Philosophie: Alles was wir machen, erfüllt höchste Ansprüche in Bezug auf Natürlichkeit, Reinheit und Qualität. Dieses Ideal verfolgen wir auf allen Ebenen, mit akribischer Liebe, bis ins kleinste Detail.

Mehr zu Sunday Natural.

Unsere Produkte

Empfohlen

Herzlich willkommen! Wählen Sie eine Sprache aus

Loading...
Das Bild konnte nicht geladen werden.