Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“) der Sunday Natural Products GmbH (nachfolgend Sunday Natural), die für die Nutzung der Dienste und dem Kauf bzw. der Bestellung im Online-Shop www.sunday.de und als Händler oder Großhändler bei der Bestellung und beim Kauf von Waren und Dienstleistungen von Sunday Natural gilt.

Für einen registrierungspflichtigen Dienst bei Sunday.de müssen Sie Ihr Einverständnis zu den für die Nutzung dieses Dienstes jeweils anwendbaren Nutzungsbedingungen geben. Hierzu klicken Sie bitte auf das Feld "Einverstanden" oder setzen zur Erteilung Ihres Einverständnisses einen Haken im Rahmen des Opt-In-Verfahrens. Durch das Anklicken des Feldes "Einverstanden" bzw. das Setzen des Hakens erklären Sie, dass Sie die AGB und die Widerrufsbelehrung gelesen haben und mit ihnen einverstanden sind. Sie können die AGB auch ausdrucken.

§ 1 Geltungsbereich, Sprache

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Bestellungen, Leistungen und Informationen der Sunday Natural Products GmbH (im Folgenden „Sunday“ genannt). Sie gelten nur für Verbraucher, nicht für Geschäftskunden.

§ 2 Vertragsschluss

Durch Anklicken des Buttons "Jetzt kaufen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Produkte und Leistungen ab. Mit der Bestellung werden die AGB in der jeweils gültigen Fassung akzeptiert. Ihre Bestellung stellt ein Angebot an Sunday zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung an Sunday aufgeben, schicken wir Ihnen eine Nachricht, welche den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt, deren Einzelheiten aufführt, sowie diese AGB in Schriftform enthält (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag mit Sunday kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen. Sollte Ihre Bestellung in mehr als einem Paket versendet werden, kann es vorkommen, dass Sie für jedes Paket eine eigene Versandbestätigung erhalten. In diesem Fall kommt bezüglich jeder Versandbestätigung ein separater Kaufvertrag zwischen uns über die in der jeweiligen Versandbestätigung aufgeführten Produkte zustande. Vertragspartner ist die Sunday Natural.

Im Falle der Zahlart "Vorkasse" werden wir Ihnen mit der Bestellbestätigung eine Zahlungsaufforderung per E-Mail zusenden. Sollte innerhalb von 3 Tagen nach Vertragsschluss kein Zahlungseingang auf unserem Konto erfolgt sein, behält sich Sunday vor, die Bestellung zu stornieren.

Bitte beachten Sie, dass wir sämtliche Produkte nur in haushaltsüblichen Mengen verkaufen. Dies bezieht sich sowohl auf die Anzahl der bestellten Produkte im Rahmen einer Bestellung als auch auf die Aufgabe mehrerer Bestellungen desselben Produkts, bei denen die einzelnen Bestellungen eine haushaltsübliche Menge umfassen.

Soweit Produkte oder Leistungen Dritter bereitgehalten oder angeboten werden sollten, kommen etwaige Verträge ausschließlich mit dem jeweiligen Anbieter solcher Produkte und Leistungen zustande. Es gelten dann auch ausschließlich die AGB und Nutzungsbedingungen des Dritten. 

§ 3 Vertragstext

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen bei einer verbindlichen Bestellung die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login unter Ihrem registriertem Nutzerkonto einsehen.

§ 4 Preise und Versandkosten

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer.

Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung pro Bestellung entsprechende Versandkosten. (Lieferung und Versandkosten)

§ 5 Zahlung

Die Bezahlung der Produkte und Leistungen bei Sunday ist wahlweise per Vorauskasse, PayPal, Lastschrift, Kreditkarte, Sofortüberweisung (nur für Kunden mit deutschem Konto) oder Rechnungskauf über  paymorrow möglich. Sunday behält sich vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten nicht anzubieten bzw. auszuschließen. Bitte beachten Sie, dass wir Zahlungen lediglich von Konten innerhalb der Europäischen Union (EU) akzeptieren. Etwaige Kosten einer Geld-Transaktion sind von Ihnen zu tragen.

  • Paypal
    Wollen sie den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal bezahlen, so müssen Sie grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.
  • Lastschrift
    Bei Zahlung per SEPA-Lastschrift erteilen Sie uns ein wiederkehrendes SEPA-Mandat. Die Vorankündigung des genauen Zeitpunkts der Kontobelastung (Pre-Notification) erfolgt zwei Tage vor Einzug. Die Ankündigung erhalten Sie mit der Bestellbestätigung per E-Mail. Im Falle einer vom Besteller zu vertretenden Rücklastschrift erhebt die Sunday einen pauschalierten Schadensersatz in Höhe von EUR 3,00 ("Rücklastschriftentgelt").
  • Vorauskasse
    Bei Zahlung per Vorkasse ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig. Sie erhalten automatisch eine Auftragsbestätigung mit den Bankdaten zur Überweisung. Nach Eingang des vollständigen Kaufpreises wird die Waren von uns ausgeliefert. Sollte innerhalb von 3 Werktagen nach Vertragsschluss kein Zahlungseingang auf unserem Konto erfolgt sein, behalten wir uns vor, die Bestellung zu stornieren.
  • Kreditkarte
    Wir akzeptieren Zahlungen per VISA oder MASTERCARD. Die Belastung ihres Kreditkartenkontos erfolgt mit Versendung der Bestellung durch uns. 
  • Sofortüberweisung
    Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über Sofortüberweisung.de (nur für Kunden mit deutschem Konto) und benötigen dafür Ihre PIN/TAN.

Sunday behält sich vor, bestimmte Zahlungsarten nicht für Erstkäufe, bestimmte Kunden und nur für bestimmte Bestellvolumen anzubieten.

Wenn der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt bzw. Zahlungsaktionen nicht durchgeführt oder solche rückbelastet werden, ist Sunday, vorbehaltlich weitergehender Ansprüche, berechtigt, den Zugang des Nutzers zu sperren oder einzuschränken.

Sunday behält sich vor, pauschale Mahngebühren in Höhe von 3,-€ als Verzugsschaden zu erheben, falls der Kunde sich im Zahlungsverzug befindet. Sunday behält sich zudem das Recht vor, Dritte mit der Durchführung des Inkassos zu beauftragen.

§ 6 Lieferung und Selbstabholung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Lieferadresse kann von der Rechnungsadresse abweichen.
Auf der Webseite selbst finden Sie Hinweise zur Verfügbarkeit von Produkten, die von Sunday verkauft werden (z.B. auf der jeweiligen Produktdetailseite). Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar, außer wenn dies bei den Versandoptionen des jeweiligen Produktes ausdrücklich als verbindlicher Termin bezeichnet ist. Sofern Sunday während der Bearbeitung Ihrer Bestellung feststellt, dass von Ihnen bestellte Produkte nicht verfügbar sind, werden Sie darüber gesondert informiert. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben hiervon selbstverständlich unberührt.

Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil der Besteller oder eine zur Entgegennahme berechtigte Person nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung bzw. der Rücksendung und einer erneuten Zustellung.

Unsere Pakete werden per DHL, GLS oder mit der Deutschen Post AG aus unserem Warenlager in Deutschland versendet. Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands in 1-2 Werktagen, soweit nicht auf der jeweiligen Produktseite auf der Webseite etwas anderes angegeben ist.

Die Frist für die Lieferung beginnt am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. Dies ist bei Zahlung per Vorkasse mittels Online-Überweisung am Geschäftstag nach Zugang des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut und bei Zahlung per Vorkasse mittels einer beleggebundenen Überweisung zwei Geschäftstage nach Zugang des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut.

Die Frist für die Lieferung endet mit Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben, werden mehrere Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten in einer gemeinsamen Sendung versendet. In diesem Fall gilt für die Warensendung insgesamt die Lieferzeit, die für den bestellten Artikel mit der längsten Lieferzeit gilt. 

Sollte die Ware aufgrund höherer Gewalt oder Produkteinstellung nicht lieferbar sein oder Sunday die bestellten Produkte nicht unter zumutbaren Bedingungen beschaffen können und sollten diese Umstände erst nach Vertragsschluss eingetreten und nicht durch Sunday zu verantworten sein, so wird Sunday von der Lieferpflicht befreit. Sollten Ereignisse, die Sunday die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen - beispielsweise Streik, Aussperrung, behördliche Anordnungen oder Ähnliches - eintreten, hat Sunday Verzögerungen auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten.

Eine Selbstabholung der Ware ist aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich. Einen Anspruch hierauf gibt es nicht. Sollten im Einzelfall einer standardmäßigen Versendung jedoch derart außergewöhnliche Gründe entgegenstehen, dass diese nicht in Betracht kommt, so kontaktieren Sie uns bei einem solchen Anliegen dennoch. Sunday wird dann versuchen der Selbstabholung so gut wie möglich und in zumutbarem Maße zu entsprechen.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Jedes gelieferte Produkt bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Sunday.  

§ 8 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware, bzw. bei Teillieferungen die letzte Lieferung, in Besitz genommen hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die

Sunday Natural Products GmbH
Potsdamer Straße 81c
Gebäude H
D-10785 Berlin
E-Mail: info@sunday.de
Fax: +49 30 2574 2918

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden. Dies ist jedoch nicht vorgeschrieben.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch über das Kontaktformular auf unserer Webseite elektronisch ausfüllen und übermitteln. Ein Formular für Ihren Widerruf finden Sie hier.

Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir versuchen, Ihnen unverzüglich (z.B. per Email) eine Bestätigung über den Eingang Ihres Widerrufs zu übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, erstatten wir Ihnen alle Zahlungen für die erworbene Waren, die wir von Ihnen erhalten haben, wir erstatten Ihnen aber nicht, die Rück-Versandkosten. Diese Rückzahlung wird unverzüglich und spätestens, vorbehaltlich der unten genannten Situationen, innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag erfolgen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Für die Rückzahlung berechnen wir Ihnen in keinem Fall Entgelte. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Hierfür müssen Sie die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, zurücksenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur dann aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht bzw. erlischt bei folgenden Verträgen
zur Lieferung von Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde oder die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind;
zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)
— An Sunday Natural Products GmbH, Potsdamer Straße 81c, Gebäude H, D-10785 Berlin, Telefax: +49 (0) 30 2574 2918, E-Mail: info@sunday.de
— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/
— Bestellt am (*)/erhalten am (*)
— Name des/der Verbraucher(s)

— Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

— Datum

(*) Unzutreffendes streichen

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

§ 9 Allgemeine Hinweise zur Rücksendung

Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware vor dem Rückversand. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer ordnungsgemäßen Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden. Ordnungsgemäß heißt in diesem Falle, dass die Verpackung den AGB des Versanddienstleisters entsprechen muss.

Sollte die gelieferte Ware nicht der bestellten Ware entsprechen, so kontaktieren Sie uns bitte vor der Rücksendung unter: service@sunday.de mit dem Grund Ihres Rücksendewunsches.

Senden Sie die Ware nie unfrei an uns zurück, sondern verwenden sie unser Retouren-Etikett, da ansonsten der Paketdienstleister hohe Gebühren verlangt, die wir an Sie weitergeben müssen. Ein Rücksende-Etikett (Retouren-Etikett) können Sie hier herunterladen, welches verwendet werden sollte.

Ihr Widerrufsrecht bleibt von dieser Regelung selbstverständlich unberührt.

§ 10 Mängelgewährleistung

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

§ 11 Informationen auf Sunday.de

Die vorgestellten Produkte und Informationen von Sunday stellen keine Empfehlung für ein Heilverfahren oder eine Heilanwendung dar. Die aufgeführten redaktionellen Inhalte und Informationen stellen keine medizinische Beratung dar. Die von Sunday bereitgestellten Inhalte dienen rein informativen Zwecken zu unseren Produkten und Leistungen und ersetzen nicht die Beratung oder Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Wir raten ausdrücklich zur Feststellung, Heilung oder Linderung von Krankheiten, Leiden oder Körperschäden sowie bei Vorliegen von Krankheiten sowie bei Medikamenteneinnahme vor dem Verzehr oder der Anwendung von Produkten ihren Arzt, Apotheker oder Heilpraktiker zu konsultieren. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt / Heilpraktiker vorab, wenn Sie planen, bestimmte Produkte einzunehmen oder anzuwenden.
Bei bekannten Unverträglichkeiten konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. Gleiches gilt zu möglichen Wechselwirkungen mit anderen von Ihnen zeitgleich eingenommenen Produkten.

Die Produkte, Leistungen und Informationen von Sunday Natural dürfen nicht für die Erstellung medizinischer Diagnosen oder für die Wahl oder Anwendung medizinischer Therapien und Medikamente ohne Absprache mit ihrem Arzt, Apotheker oder Heilpraktiker benutzt werden.

§ 12 Haftung

Sunday haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Sunday oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Sunday beruht.

Ferner haftet Sunday für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten. Wesentlich sind Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet Sunday jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Sunday haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Soweit die Haftung von Sunday ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

§ 13 Urheberrecht

Das Urheberrecht für veröffentlichte, von Sunday selbst erstellte Objekte und Inhalte verbleibt allein bei Sunday. Sunday besitzt das Nutzungsrecht an allen Inhalten ihrer Webseiten.

§ 14 Datenschutz

1. Sunday Natural beachtet insbesondere die Datenschutzvorschriften des BDSG und des TMG. Die vom Kunden im Rahmen von Bestellungen angegebenen Bestandsdaten werden von Sunday Natural nur für Zwecke der Vertragsabwicklung, für eine eventuelle spätere Gewährleistungsabwicklung, für Newsletter und für das Nutzerkonto des Käufers / Nutzers erhoben, gespeichert und genutzt. Bei den Bestandsdaten handelt es sich um Name, Adresse, E–Mail–Adresse, ggf. Telefon– und Faxnummer sowie im Falle der Zahlung durch Bankeinzug die Informationen zur Kontoverbindung.

2. Sunday Natural gibt personenbezogene Kundendaten – mit Ausnahme der hier genannten Absätze 3. und 4. und für die eventuelle Beauftragung eines Inkassounternehmens, oder falls dies für bestimmte Dienste und Anwendungen notwendig sein sollte (z.B. für ein Gewinnspiel) – nicht ohne vorherige ausdrückliche Einwilligung des Kunden an Dritte weiter. Sunday.de / Sunday Natural Products GmbH betreibt keinerlei Adressvermarktung.

3. Sofern Sunday Natural die Auslieferung der Ware über externe Dienstleister vornehmen lässt, werden nur die dafür notwendigen Angaben (Empfänger, E-Mailadresse (für Sendungsverfolgung), Lieferadresse und ggf. empfangsberechtigte Personen) an diese Unternehmen weitergegeben.

4. Der Kunde kann die zu seinem Kundenkonto gespeicherten Bestandsdaten sowie das gewählte Passwort jederzeit auf der Internetseite von Sunday Natural in seinem Nutzerkonto („Mein Konto") einsehen und ändern. Die Daten der einzelnen Bestellungen bleiben im Benutzerkonto der Webseite für den Kunden abrufbar, insbesondere um auf einfache Weise Folgebestellungen der bereits gekauften Produkte im Bestellsystem zu ermöglichen.

5. Der Kunde kann sein Kundenkonto und alle damit zusammenhängenden Daten jederzeit durch Mitteilung an die Sunday Natural Products GmbH , Potsdamer Str. 81c, 10785 Berlin oder an service@sunday.de löschen lassen. In diesem Fall wird Sunday Natural alle Kundendaten umgehend löschen, soweit deren Verwendung nicht noch zur Abwicklung einer Bestellung notwendig sind oder Sunday Natural zu deren Aufbewahrung aufgrund steuerlicher Vorschriften (§147 AO) verpflichtet ist. In beiden Fällen werden die Daten aber gesperrt und sobald möglich gelöscht.

6. Wenn Sie sich zum Newsletter angemeldet haben, wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Der Newsletter kann über ein gesondertes Feld bzw. über einen gesonderten Button auf der Webseite abonniert werden. Die Einwilligung zur Zusendung des Newsletters können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen durch einfache Nachricht an den Kundenservice von Sunday Natural (service@sunday.de) oder über den Abmelde–Link am Ende jedes E–Mail Newsletters widerrufen.

7. Ihre Zahlungsdaten werden im Bestellprozess verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

8. Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskünfte über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

9 . Neben den Daten für oben erwähnte bestimmte Dienste, kann die Sunday Natural Products GmbH , vorausgesetzt, dass Sie dem nicht widersprechen, Daten in pseudonymisierter Form erheben, speichern und analysieren. Insbesondere werden i.d.R. folgende Daten erfasst: Anzahl der Besuche, Anzahl der aufgerufenen Webseiten, Verweildauer, verwendetes Betriebssystem und Browser, URL der Webseite, Anzahl der Klicks auf die Produkte.

10. Webanalyse mit Google Analytics: Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IPAnonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von Sunday.de wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber Sunday.de zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

11. Auf unseren Webseiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA, bzw. der Facebook Ireland Limited (Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2 Ireland) integriert. Die Facebook-Plugins können Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf unserer Webseite erkennen (Übersicht über die Plugins von Facebook: http://developers.facebook.com/docs/plugins/).

Bei Besuch unserer Webseite, wird über das Facebook Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und Facebook-Servern aufgebaut. Dadurch erhält Facebook die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseite aufgerufen haben. Durch Klicken auf den Facebook-Button, kann Facebook weitere Daten verarbeiten. Facebook kann z.B. durch Setzen eines Cookies erkennen, ob Sie den Button bereits angeklickt haben. Falls Sie gleichzeitig bei Facebook als Nutzer eingeloggt sind, kann Facebook außerdem die Zuordnung des Webseitenabrufs zu ihrem Profil vornehmen und z.B. die angeklickten Informationen in Ihrem Profil veröffentlichen. Facebook kann entsprechend darüber hinausgehende Nutzungsdaten erheben und speichern und ggf. verknüpfte und verarbeitete Nutzungsprofile erstellen. Falls Sie vermeiden möchten, dass Facebook den Besuch unserer Webseiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto vor Besuch unserer Webseiten aus.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Webseitenbetreiber keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Wir erhalten lediglich eine nicht personenbezogene und zusammengefasste Statistik über die Nutzung unserer Facebookseiten auf Facebook und über die Facebook-Buttons auf unseren Webseiten. Nähere Informationen zu Facebook und seiner Datenschutzpolitik erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/policy.php, und Informationen zu den sog. Social Plugins unter http://on.fb.me/mAN33b.

12. YouTube verwendet sogenannte “Cookies”, um Informationen zu sammeln. Mithilfe von Cookies können Daten über den Computer oder den Nutzer gespeichert werden, der ein Video anzeigt. YouTube verwendet Cookies unter anderem zur Erfassung zuverlässiger Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Für die auf unseren Seiten eingebetteten YouTube-Videos ist der erweiterte Datenschutzmodus aktiviert (http://support.google.com/youtube/bin/answer.py?hl=de&answer=141046). Mit diesem Modus wird verhindert, dass YouTube Cookies für einen Nutzer speichert, der eine Website mit einem eingebetteten YouTube-Videoplayer mit erweitertem Datenschutz anzeigt, jedoch nicht auf das Video klickt, um die Wiedergabe zu starten. Zwar speichert YouTube unter Umständen Cookies auf dem Computer des Nutzers, nachdem er auf den YouTube-Videoplayer geklickt hat, es werden jedoch keine personenbezogenen Cookie-Informationen für Wiedergaben von eingebetteten Videos mit erweitertem Datenschutz gespeichert.

13. Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

14. Widerruf von Einwilligungen
Die vorstehenden Einwilligung/en haben Sie ggf. ausdrücklich erteilt. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

15. Ansprechpartner für Datenschutz
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogener Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

Sunday Natural Products GmbH
Jan Alexej Gottschau
Potsdamer Straße 81c
Gebäude H
10785 Berlin
Email: admin@sunday.de

 

§ 16 Schlussbestimmungen

Hat der Kunde keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union, so ist Gerichtsstand Berlin. Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt. Diese AGB sowie auch die weiteren Beziehungen zwischen sunday und dem Kunden unterliegen deutschem Recht. Das UN-Kaufrecht findet keine Anwendung.

Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an unserer Webseite, Regelwerken, Bedingungen einschließlich dieser AGB jederzeit vorzunehmen. Auf Ihre Bestellung finden jeweils die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Anwendung, die zu dem Zeitpunkt Ihrer Bestellung in Kraft sind, es sei denn eine Änderung an diesen Bedingungen ist gesetzlich oder auf behördliche Anordnung erforderlich (in diesem Fall finden sie auch auf Bestellungen Anwendung, die Sie zuvor getätigt haben).

Falls einzelne Bestimmungen in diesem Vertrag einschließlich dieser Klausel ganz oder teilweise unwirksam sind, oder falls der Vertrag eine Lücke enthält, bleibt die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt.

 

AGB Stand November 2016